Anzeige

VCN blickt in erster digitaler Vollversammlung auf die besondere Saison 2019/20 zurück

Zum Glück konnte das Neujahrsturnier 2020 noch in der Gemeinschaft durchgeführt werden!
2020 ist das Jahr der neuen Erfahrungen, auch im Volleyballsport. So endete die diesjährige Mixed-Liga Saison ungewohnt früh- nämlich mit Beginn der Hallenschließungen aufgrund der Corona- Pandemie. Zu diesem Zeitpunkt waren noch einige Spiele offen und auch die überregionalen Saisonhighlights wie die Schwäbischen und Bayerischen Meisterschaften wurden nach und nach abgesagt. Zudem bedauerte der Verein zutiefst, dass das alljährliche und in Mixed-Kreisen sehr beliebte Neusäßer Mixed- Turnier gestrichen werden musste, zumal es dieses Jahr einen Rekord an Anmeldungen aus ganz Bayern gab.

Auch die Vollversammlung konnte nicht zum geplanten Zeitpunkt stattfinden. Da nun jedoch einige dringliche Themen anstanden, beugte sich der Verein schließlich dem digitalen Zeitalter mit einer Vollversammlungsprämiere in Form einer Videokonferenz. Der erste Vorstand Axel Bülow sorgte dabei wie immer zuverlässig dafür, dass alle rechtlichen Rahmenlinien eingehalten werden konnten und die Teilnahme für alle interessierten Mitglieder möglich und umsetzbar war.

Im Rückblick der Vorstandschaft wurde dann vor allem der Einsatz der Trainer und Trainerinnen und der Funktionäre gelobt, die dem VC Neusäß stetigen Zuwachs und die Bereitstellung eines ungemein breiten sportlichen Angebots ermöglichen. Von Kindertraining über eine aktive U18-Damenmannschaft und der Mixed-Liga, bis hin zu einem erfolgreichen Seniorenteam: hier ist wirklich alles geboten.
Weiterhin wurde die Etablierung einer Jugendversammlung beschlossen um dem stetigen und natürlich höchst erfreulichen Zuwachs im Jugendbereich Rechnung zu tragen und ihnen mehr Mitspracherecht und Handlungsspielraum zu ermöglichen.


Die tollen Ergebnisse der diesjährigen Kurzsaison im Überblick:

Mixed-Liga:
• A-Gruppe: 2. Platz Unverwüstlichen, 5. Platz Unberechenbaren
• C-Gruppe: 4. Platz Unersättlichen
• E-Gruppe: 4. Platz Unglaublichen

Bezirksklasse U-18 Damen: 4.Platz

Nachdem dank der ersten Lockerungen nun zumindest ein regulierter Trainingsbetrieb wieder möglich ist, hoffen die Mitglieder, dass auch das geliebte Sommerfest und das Heimturnier zu einem späteren Zeitpunkt noch nachgeholt werden kann. Auch einer Ausrichtung eines Jugend- und eines Seniorenturniers möchte der Verein für die Zukunft noch festhalten.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.AMH04 myheimat neusässer | Erschienen am 04.07.2020
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.