Anzeige

TSV Gersthofen startet erfolgreich in die Badminton-Saison

Badminton-Team des TSV Gersthofen II (Foto: TSV Gersthofen)
Am Freitag und Samstag, 13. und 14. September 2013, sind die schwäbischen Badminton-Teams in die neue Punktspiel-Saison gestartet. Der TSV Gersthofen mit Neuzugang Tobias Stauner aus Neusäß und Ersatzspieler Marius Riester anstelle von Stefan Hess setzte sich zum Auftakt auswärts souverän mit 8:0 gegen den TSV Aichach durch und steht damit an der Tabellenspitze der Bezirksoberliga. Auch der TSV Gersthofen II verbuchte zum Start in der Turnhalle der Mittelschule einen 5:3-Erfolg gegen Mitaufsteiger TSV Neusäß in der Bezirksliga Nord. Für die Gäste punkteten das Damendoppel sowie Andrea Meyer und Michael Eher in den Einzeln.

Eine Liga niedriger freuten sich Thomas Friedrich und seine Mitstreiter vom TSV Gersthofen III als Aufsteiger über einen 5:3-Heimsieg gegen den TV Dillingen VI. Derweil machte sich beim TSV Neusäß II in der Bezirksklasse B Nord die siebenwöchige Trainingspause bemerkbar. Die um Nachwuchstalent Philipp Schwab verjüngte Mannschaft unterlag beim VfB Bächingen mit 6:2. Lediglich Sabine Wagner im Dameneinzel und -doppel mit Gabi Heufelder ging ohne Satzverlust vom Feld. Dem TSV Diedorf mit Christina Lorenz und Daniel Heufelder aus Neusäß glückte derweil in der Bezirksoberliga ein Sieg gegen einen der vermeintlich stärksten Konkurrenten dieser Spielzeit - die eigene zweite Mannschaft.
1
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin gersthofer | Erschienen am 05.10.2013
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.