Anzeige

Steppacher Fußballer grillen für guten Zweck

Erster Kassensturz
Ein voller Erfolg war das Grillen der TSV – Fußballer für die behinderten Kinder der Malteser Begegnungststätte Radegundis. Die von Andreas Schmid (EDEKA Schmid) gesponsterten Würste, Fleisch und Getränke haben den Kunden sehr gut geschmeckt und sie zu teilweise großzügigen Spenden animiert. Quasi kein Kunde konnte ohne die Ansprache von den grünen Helfern den EDEKA verlassen. Ein Großteil davon gab eine Spende oder kaufte sich eine Steaksemmel. Auch Landrat Martin Sailer entkam den Grünen nicht und gab eine großzügige Spende. Von den ehrenamtlichen Engagement machten sich auch Bürgermeister Richard Greiner und Fraktionsvorsitzende Karin Zimmermann ein Bild vor Ort. Zusammen mit dem Organisator Bibi Igelspacher, dem Sponsor Andreas Schmid, den fleißigen Sammlern Michi, Felix und Kevin, machten Sie einen ersten Kassensturz. Erstaunliche 1300 € waren in der Kasse, eine überragende Steigerung gegenüber den 500 € vom Vorjahr.
Ein herzlicher Dank geht an alle Beteiligten und Spendern!!! Die Kinder der Begegnungsstätte freuen sich über die großzügige Spende.
Alle Beteiligten waren sich einig, dass die Aktion im nächsten Jahr zum dann bereits 4. Mal stattfinden muss.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 01.02.2020
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.