Anzeige

Neusässer Schwimmerinnen gewinnen "Deutschen Mannschaftswettbewerb" der Region Schwaben

v.l.n.r. Lena Wolf, Alina Meiller, Raja Kolbe, Johanna Gölder, Alina Brunner, Felicitas Borkowski, Elena Moreira dos Santos. (Foto: Birgit Borkowski)
Am 16.02.2020 fand in Immenstadt der "Deutsche Mannschaftswettbewerb" (DMS) der Bezirksliga Schwaben statt.
Insgesamt gingen elf Damen und neun Herren Mannschaften aus der Region Schwaben an den Start. Die Wertung dieses Wettkampfes fand altersunabhängig statt.
Das Schwimmteam Neusäß reiste mit einer Mannschaft aus sieben aktiven Schwimmerinnen an, die jeweils fünf Starts absolvieren durften.
An den Start gingen Felicitas Borkowski (2004), Johanna Gölder (2006), Raja Kolbe (2005), Alina Meiller (2007), Alina Brunner (2006), Elena Moreira dos Santos (2007) und Lena Wolf (2007).
Das STN behauptete sich auch gegen deutlich ältere Mannschaften und fast jede Schwimmerin konnte in ihrer absolvierten Strecke unter den Erstplatzierten landen. Durch diese außergewöhnlich gute Mannschaftsleistung schaffte es das Schwimmteam mit einem sehr deutlichen Vorsprung von knapp 600 Punkten an die Spitze.

Die Trainer Ricarda Reitenauer und Alexander Fritsch sind sehr stolz auf ihre ehrgeizigen Schwimmerinnen und freuen sich auf den Aufstieg in die bayerische Landesliga.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 07.03.2020
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.