Anzeige

Gute Vorsätze nach dem langen Winter?...…dann nicht lange warten.

Aikido beim TSV Neusäß: Paulas Hebel wirkt
Neusäß: Neusäß, Dreifachturnhalle | Gute Vorsätze nach dem langen Winter?... …dann nicht lange warten.
Bei der Aikido Abteilung des TSV Neusäß startet für Erwachsene ab 10. April 2018 an sechs Abenden (immer Dienstag von 19.45 bis 21.30 Uhr), für Kinder ab 8 Jahren ab Freitag 20: April 2018 (Freitag von 18.00 bis 19.30 Uhr) neue Einsteigerkurse.
Der Kurs umfasst für Erwachsene 6 und für Kinder 4 Trainingseinheiten und zeigt einen Einblick in die Effektivität der japanischen Kampfkunstsportart.

Was ist Aikido ?

Aikido ist eine japanische Kampfkunst der defensiven Selbstverteidigung. Obwohl Aikido leicht und spielerisch wirkt, ist es hervorragend geeignet, einen Angreifer abzuwehren und sich selbst zu verteidigen. Ziel ist es jedoch, die Harmonie wiederherzustellen und den Gegner nicht zu verletzen, so dass dieser die Einsicht gewinnt, seinen Angriff aufzugeben.
Beim Aikido wird die Kraft des Angreifers geführt, umgelenkt, durch eigene Energie verstärkt und auf ihn zurückgeführt. Ausweichen und Führen treten anstelle von Gewalt und Schlagkraft. Entscheidend ist, dass dem Angriff von Anfang an kein Widerstand entgegensetzt wird. Entweder dreht man sich weg, nimmt dabei die Energie des Angreifers auf und gibt sie ihm in einem Augenblick zurück, wo er das Gleichgewicht verliert. Oder man tritt in der Aufbauphase des Angriffs entschlossen ein, ehe der Angreifer Kraft entwickeln kann.
Die Bewegungen sind so konstruiert, dass damit ein scheinbar überlegener Gegner neutralisiert werden kann. Daher ist Aikido für Männer und Frauen unabhängig von Alter, Kraft oder Größe geeignet. Nur zwei Voraussetzungen sind notwendig: Offenheit und Neugier.
„Aikido ist für Jeden etwas und für Jeden etwas anderes“
Aikido entwickelt Beweglichkeit, Körpergefühl, Reaktionsvermögen und Gesundheit, und es hilft, auch im Alltag mit Stress-Situationen besser klar zu kommen. Da es im Aikido keine Wettkämpfe gibt, findet kein hinderliches Kräftemessen statt, sondern eine gemeinsame Fortentwicklung. Aikido ist daher auch eine Schule für den gesamten Körper. Jedem Training voraus geht ein ausführliches Aufwärmen, bei dem die Grundmuskulatur gestärkt und die Körperkoordination gefördert wird.

Neugierig geworden? Dann mitmachen, herausfinden und Aikido ausprobieren beim Einsteigerkurs des TSV Neusäß ab 10 bzw. 20. April 2018. Der Kurs findet für Erwachsene ab 10. April 2018 an sechs Abenden (immer Dienstag von 19.45 bis 21.30 Uhr), für Kinder ab 8 Jahren in vier Trainingseinheiten ab Freitag 20: April 2018 (Freitag von 18.00 bis 19.30 Uhr) in der Dreifachturnhalle der Eichenwaldschule in Neusäß statt. Für den Anfang reichen bequeme Kleidung, zum Beispiel ein Trainingsanzug, und Schlappen für den Weg von der Umkleidekabine zur Matte. Die Kursgebühr beträgt 20 Euro für Kinder und 39 Euro für Erwachsene, für Mitglieder des TSV Neusäß ermäßigt sich der Beitrag auf 17 € bzw. 29 €. Auf die Anmeldung freuen sich Manfred Mayer, Mobil 0173/18 18 944, oder Thomas Beck, Telefon 0821/469700. Eine Anmeldung ist auch per E-Mail möglich unter aikido@tsv-neusaess.de möglich. Weitere Infos gibt es auf der Homepage des Vereins www.aikido-neusaess.de.
Aikido macht Spaß, probieren Sie es einfach aus
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.