Das "Baby" der Handballabteilung des TSV Neusäß

Neusäß: Eichenwaldhalle Neusäß | TSV Neusäß – Handball, 2. Mannschaft Herren

Tja, so kann´s kommen: in der letzten Saison nannte man sie noch Jungsenioren. Schließlich hatte die Mannschaft einen Alterschnitt von stolzen 42 Jahren. Man fühlte sich gut in dem Kreis der erlauchten Silbermähnen. Vier Mannschaften trotzen dem Alter und machten Schnelligkeit mit Erfahrung wett. Nachdem jedoch zu Beginn der neuen Saison klar war, dass zwei Mannschaften aus der Jungseniorenrunde mangels Spieler nicht mehr melden würden wurde aus der Not eine Tugend gemacht: beim TSV Neusäß wurde die 2. Mannschaft Herren aus der Taufe gehoben! Allerdings wurde dieses Baby gleich ins kalte Wasser des normalen Ligabetriebs geworfen. Trotz Verstärkung durch einen A-Jugendlichen liefen dem Team die Gegner in den meisten bisherigen Spielen im wahrsten Sinne des Wortes auf und davon. Hoch anzurechnen ist die große Moral und die Spielfreude der Neusäßer, die trotz teilweise deftiger Ergebnisse die „Geburt“ als TSV Neusäß II noch nie bereut haben.


TSV Neusäß II gegen SV Mering vom 15.01.2011

Beide Mannschaften lieferten sich ein engagiertes und insgesamt faires Duell, wobei die technische Überlegenheit der Meringer letztendlich für ein klares Endergebnis sorgte.
Trotz dieser deutlichen Niederlage spielten die Neusässer phasenweise gleichwertig mit, schafften es aber bei zahlreichen Torwürfen nicht, den sehr starken Gästetorwart zu bezwingen. Im Gegenzug waren die Meringer im Angriff oft eine Idee schneller und kreativer als die Abwehr der Gastgeber. Robert Kornreuther im Neusässer Tor verhinderte dabei mit einigen Glanzparaden eine noch höhere Niederlage.
Die Neusässer Spieler zeigten sich als faire Verlierer und gratulierten am Ende Ihrem Gegner. Endstand Neusäß – Mering: 16:35
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin neusässer | Erschienen am 04.02.2011
1 Kommentar
21.026
Tanja Wurster aus Augsburg | 25.01.2011 | 09:32  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.