Anzeige

Spannendes Finale beim 16. Mau-Mau Turnier des ACO

Die Teilnehmer

21 Teilnehmer kämpften bis spät in die Nacht um den Sieg und beweisen, dass MauMau weder ein Kinder- noch ein Glücksspiel ist

Bereits zum 16. Mal wurde am vergangenen Samstag beim Augusta Club Ordnungsdienst in Neusäß das alljährliche und mittlerweile legendäre Mau-Mau Turnier ausgetragen.
Für Unbeteiligte hört sich das alles nach einem Wettstreit unter Kindern an - jedoch weit gefehlt. Mau-Mau ist viel mehr als „nur“ ein Kinderspiel. Auch die These, dass dieses Spiel ein reines Glücksspiel und somit der Spielverlauf nicht zu beeinflussen ist, wurde hier widerlegt. Die fast ausschließlich erwachsenen Mitspieler, alle Mitglieder beim ACO, kämpften bis spät in die Nacht um den heiß begehrten Pokal.
Zu Beginn des Turniers begrüßte Vorstandsmitglied Andreas Günther alle 21 Teilnehmer, was einen neuen Teilnehmerrekord darstellte und erklärte noch einmal kurz die Regeln. Nach Auslosung der Sitzplätze begann die Schlacht um die Karten.
In mehreren Spielrunden mussten die Teilnehmer starke Nerven haben, da die Stimmung im Raum auf dem Siedepunkt war. Nach dem KO System wurden die Spieler von Runde zu Runde weniger, bis im Halbfinale noch vier Spieler um den Einzug ins große Finale kämpften.
Die ausgeschiedenen Mitspieler zeigten sich deutlich enttäuscht um die verpasste Gelegenheit, einen der drei Gewinne mit nach Hause nehmen zu können, blieben aber dennoch bis zum Schluss um das Finale und die Siegerehrung miterleben zu können. Doch diese sollte noch nicht so schnell stattfinden, denn die verbliebenen Spieler schenkten sich nichts.
Gegen 0.15 Uhr standen dann die letzten beiden Paarungen fest. Beim Spiel um den dritten Platz konnte sich Jens Grimm klar in zwei Gewinnrunden durchsetzen.
Das Finale bestritten Mike Riehm und Andreas Günther, welcher bereits vier Mal das Turnier gewinnen konnte und als Favorit gehandelt wurde. Auch hier wurde hart gekämpft, die Zuschauer gaben ihr Bestes und feuerten die beiden Kontrahenten an. Am Ende gab es einen Überraschungssieger. Mike Riehm konnte sich knapp den Sieg und somit den Pokal des Mau-Mau Champions 2007 ergattern.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.