Anzeige

Schoko-Kokos-Kuchen

Zutaten:
1 Dose (400 ml) Kokosmilch
200 g Zartbitter Kuvertüre
1 EL Kakaopulver
250 g weiche Butter
200 g Zucker
1 Päckchen Vanillezucker
4 Eier Größe M
300 g Mehl
2 gehäufte TL Backpulver
100 g Kokosraspel
100 g Vollmilch Kuvertüre
1 Würfel Kokosfett, ca. 25 g

1. 125 ml Kokosmilch erhitzen, 50 g Kuvertüre und Kakao zufügen, alles verrühren bis die Schokolade geschmolzen ist. Etwas abkühlen.

2. Butter, Zucker und Vanillezucker cremig rühren. Eier trennen, Eigelbe in die Buttercreme rühren. Mehl und Backpulver mischen, abwechselnd mit 150 ml Kokosmilch unterrühren. Eiweiß steif schlagen und unterheben.

3. Teig halbieren. Unter eine Teighälfte Kokosraspel und 125 ml Kokosmilch einrühren. Unter die andere Hälfte des Teiges die Schokomilch heben.

4. Teige abwechselnd in die Mitte einer gefetteten Springform (26 cm) geben.

5. Im heißen Ofen (E-Herd 175°, Umluft 150°) 40 - 45 min. backen. Auskühlen lassen.

6. 150 g Zartbitterkuvertüre und Vollmilchkuvertüre mit Kokosfett schmelzen. Kuchen mit etwa 3/4 der Kuvertüre überziehen- Fest werden lassen. Restliche Kuvertüre als Muster auf dem Kuchen verteilen.
6
1 6
5
5
3 7
11
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
10 Kommentare
12.953
Heidi K. aus Schongau | 26.02.2017 | 14:07  
44.889
Constanze Seemann aus Bad Münder am Deister | 26.02.2017 | 14:49  
3.374
gdh portal aus Brunnen | 26.02.2017 | 15:08  
7.220
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 26.02.2017 | 16:23  
28.334
Silvia B. aus Neusäß | 26.02.2017 | 16:46  
28.334
Silvia B. aus Neusäß | 26.02.2017 | 16:50  
17.884
Sabine Presnitz aus Schwabmünchen | 26.02.2017 | 18:09  
13.730
Gerda Landherr aus Neusäß | 26.02.2017 | 20:46  
27.247
Eugen Hermes aus Bochum | 27.02.2017 | 07:10  
29.847
Heidrun Preiß aus Bad Arolsen | 01.03.2017 | 09:28  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.