offline

Wolfgang Hefele

73
myheimat ist: Neusäß
73 Punkte | registriert seit 03.02.2008
Beiträge: 5 Schnappschüsse: 0 Kommentare: 2
Folgt: 7 Gefolgt von: 5
Auf meiner Homepage www.hepro-studios.de steht (fast) alles über mich.
1 Bild

Neujahrskonzert in der Stadthalle (24.1.2016)

Wolfgang Hefele
Wolfgang Hefele | Neusäß | am 26.01.2016 | 61 mal gelesen

Kurzbericht unter www.hefus.de

1 Bild

The KingB (Blues Rock) im Brauhaus

Wolfgang Hefele
Wolfgang Hefele | Augsburg | am 26.01.2016 | 86 mal gelesen

Augsburg: Brauhaus 1516 | Gewachsen aus einer Schülerband, die 1964 in Schwabmünchen gegründet wurde, sind die King B. bis heute ihrer musikalischen Linie, gitarrenlastiger Rockmusik, treu geblieben. Von Blues, R & B bis Classic Rock ist für jede/n Junggebliebene/n etwas dabei. Dieter Malcher (Bass) ist einer der Gründerväter der Band, die vor einem halben Jahrhundert die „Roaring Sixties“ nach Schwabmünchen und Umgebung brachte. Seit dem Revival...

1 Bild

MaddoX

Wolfgang Hefele
Wolfgang Hefele | Augsburg | am 25.01.2016 | 114 mal gelesen

Augsburg: Rock Café | Augsburgs beste Classic-Rock-Band Sie spielen auch die „schwierigeren“ Rock-Klassiker! Fünf Vollblutmusiker, hervorgegangen aus legendären Augsburger Rock-Bands wie z. B. Shotguns, Snobs, Lionheart, Hurricanes, Mr. Clyde … haben sich zusammengefunden, um ihrer Leidenschaft zu frönen, die jeden jung hält: Classic-Rock vom Feinsten! Eddie Zimmermann (voc, git, harp), Bernd Sparhuber (b, voc), Klaus Geisel (k, voc), Robby...

1 Bild

2ShotgunS auf der Kulturina-Hauptbühne

Wolfgang Hefele
Wolfgang Hefele | Gersthofen | am 13.07.2012 | 551 mal gelesen

Gersthofen: rathausplatz | Peter "Fips" Fischer (r.) und Wolfgang Hefele, die legitimen Nachfolger der legendären Augsburger Classic-Rockband "The Shotguns", spielen am Freitag Abend, dem 3. August, ein Open-Air-Konzert auf der Kulturina-Hauptbühne in Gersthofen (Rathausplatz).

"Wenn sie den wollen, dann sollen sie ihn haben" 15

Wolfgang Hefele
Wolfgang Hefele | Neusäß | am 05.03.2008 | 464 mal gelesen

Mein Kommentar zum Stand der Bürgermeisterwahl in Augsburg (auch als Leserbrief an die AA geschickt). - Bärbel Wengerts Ausspruch nach der Bürgermeisterwahl trifft den Nagel auf den Kopf (und hätte keiner Entschuldigung bedurft), denn was sich die Augsburger mit der Wahl "des Augsburgers" (so dessen Eigenwerbung) in bester Schildbürger-Manier eingebrockt haben, müssen sie in einem hoffentlich nicht zu spät einsetzenden...