Anzeige

Unruhige Zeiten für die EU? - Rund 100 Interessierte bei Expertenrunde in der Stadthalle

Neusäß: Foyer der Stadthalle Neusäß | Am Samstagvormittag waren rund 100 interessierte Bürgerinnen und Bürger zur Expertenrunde "Unruhige Zeiten für die EU?" in die Stadthalle Neusäß gekommen.

Bürgermeister Richard Greiner legte die Auswirkungen der EU auf Neusäß dar, während Andrea Gehler, Europareferentin des Bayerischen Städtetages über die Arbeit der EU referierte. Die Präsentation von Frau Gehler steht hier zum Download bereit.

Michael Hager, gebürtiger Neusässer und seit 20 Jahren in Brüssel tätig, gab Einblicke hinter die Fassade des "EU-Apparates".

Organisiert wurde die bildungspolitische Veranstaltung von der Stadt Neusäß in Zusammenarbeit des Europe Direct-Informationszentrums der Stadt Augsburg.

Vor Ort präsentierten sich zudem die Neusässer Partnerschaftsvereine der Partnerstädte Cusset/Frankreich, Eksjö/Schweden, Markkleeberg/Sachsen und Bracciano/Italien.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 01.06.2019
1 Kommentar
31.143
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 22.05.2019 | 04:09  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.