Anzeige

Testfahrt mit E-Minibus durch Neusäß

Technische Details wurden erklärt. Der Motor ist beispielsweise von BMW.
Neusäß: REWE-Parkplatz | Die kleine Spritztour mit Bürgermeister Richard Greiner, den CSU Stadträten und Stadtratskandidaten war richtig cool. Der Kleinbus hat eine Rollstuhlrampe, bequeme Sitze, ist wendig und hat rund 200 km Fahrleistung bis er wieder an die Steckdose muss. Auch einige Neusässer Bürger waren mit großem Interesse dabei.
1
1
1
1
Einem Mitglied gefällt das:
1 Kommentar
48.332
Hans-Joachim bartz aus Hattingen | 18.02.2020 | 05:08  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.