Anzeige

Schülerinnen und Schüler aus Bressuire besuchen Neusässer Rathaus

Gruppenbild mit den französischen Schülerinnen und Schülern im Foyer.
Zum dritten Mal fand der Schüleraustausch der Fachoberschule Neusäß (FOS) mit dem MFR Sèvreurope in Bressuire statt. Eine Woche sind 13 Schülerinnen und Schüler aus Westfrankreich mit einer Lehrerin sowie einem Lehrer zu Besuch in deutschen Gastfamilien. Auf dem Programm stand unter anderem ein Empfang durch den Ersten Bürgermeister Richard Greiner, der Informationen zu Neusäß und den Strukturen vor Ort gab. Weitere Programmpunkte waren der Besuch des Unterrichts im Berufsschulzentrum, die Besichtigung von Augsburg und der Fuggerei sowie eine Fahrt nach München. Darüber hinaus besichtigten die Schülerinnen und Schüler eine Biogasanlage. Der Gegenbesuch in Frankreich erfolgt im Herbst zu Beginn des neuen Schuljahres.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 03.06.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.