Anzeige

Neujahrsempfang in Neusäß mit MdB Hansjörg Durz

Hier wird sich getroffen, begrüßt und dann diskutiert, bevor der offizielle Teil beginn
Neusäß: Foyer der Stadthalle Neusäß | Der Bundestagsabgeordnete Hansjörg Durz hat zum traditionellen Neujahrsempfang des CSU-Bundeswahlkreises Augsburg-Land in das Foyer der Stadthalle Neusäß eingeladen. Vor rund 200 Gästen, darunter auch der Vizepräsident des Deutschen Bundestages a.D. Eduard Oswald, die Landtagsabgeordneten und CSU-Kreisvorsitzenden Carolina Trautner und Peter Tomaschko, Landtagsabgeordneter Georg Winter sowie die Landräte Martin Sailer und Dr. Klaus Metzger und einiger ihrer Vorgänger, zahlreiche Kreisräte, Bürgermeister und Kommunalpolitiker ließ er das Jahr aus bundespolitischer Sicht Revue passieren und ging auf aktuelle Geschehnisse und Sorgen der Menschen ein.
So wird eine starke Polarisierung der Gesellschaft wahrgenommen, was verhängnisvoll ist, denn die Mitte ist die tragende Säule unserer Gesellschaft.“, begründete Durz seine Einschätzung. Hier engagieren sich Menschen für andere. Darum ist das Phänomen der sogenannten „fake News“ – also die gezielte Verbreitung falscher Behauptungen in sozialen Netzwerken ein Problem. Wenn es auch abgedroschen klingt, so Durz, muss das Vertrauen in den Staat zurückgewonnen werden. Dazu zählten neben der inneren Sicherheit vor allem auch die Belange der Familien. Sie seien entscheidend für den Zusammenhalt einer Gesellschaft. Steuerliche Entlastung, Abbau der kalten Progression, Ausbau der Kinderbetreuung und Verbesserungen in der Pflege und Schaffung von Wohnraum nannte der CSU-Abgeordnete dann auch die zukünftigen Kernthemen seiner Partei.
2017 verspricht nicht ruhiger zu werden als das Vorjahr und es muss uns Bewusst sein, dass ein Leben in Frieden und Freiheit eben keine Selbstverständlichkeit ist und wir uns tagtäglich für unsere Demokratie einsetzen müssen. Wir halten den Kurs, eine jede, ein jeder von uns, schloss der Abgeordnete seine Rede und wünschte seinen Gästen nichtsdestoweniger ein frohes neues Jahr!“
1
1
11 2
1
2
2 1
1 1
2
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
65.862
Ingeborg Behne aus Barsinghausen | 16.01.2017 | 16:41  
7.008
Francis Bee aus Hannover-Südstadt | 16.01.2017 | 17:04  
56.250
Werner Szramka aus Lehrte | 16.01.2017 | 18:40  
50.066
Christl Fischer aus Friedberg | 17.01.2017 | 15:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.