Anzeige

Metzgerei Steppich seit 40 Jahren in Neusäß heimisch

Hansjörg Durz, Ulrike Steppich, Annemarie Steppich und Anton Steppich.
Seit 40 Jahren gibt es die Metzgerei Steppich an der Ecke Gartenstraße/Oskar-von-Miller-Straße. Ein Jubiläum, zu dem Bürgermeister Hansjörg Durz gerne gratulierte.
„Von der Wurstküche in den Laden“, beschreibt Annemarie Steppich den Gang ihrer Waren. Das Schlachten übernimmt zwar das Schlachthaus, doch für die Verarbeitung ist die Metzgerei selbst verantwortlich. „Wir wollen unseren Kunden immer frische Ware bieten“, erklärt Annemarie Steppich. Dabei wird außerdem Wert darauf gelegt, dass nur Tiere von Landwirten aus der Umgebung verarbeitet werden. Als Spezialität des Hauses sieht die Familie Steppich ihr „Schwarzgeräuchertes“ sowie den „Altbayerischen Leberkäse“ an.
Grund zur Freude gibt, dass die Metzgerei auch in Zukunft in Familienhand bleibt. Tochter Ulrike, die Metzgermeisterin und Betriebswirtin ist, wird den Betrieb in die nächste Generation führen, worüber sich das Ehepaar Steppich sehr freut.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.