Anzeige

Wer ist die schönste auf Mainau

Die erste Wahl (Foto: zur Veröffentlichung freigegeben durch Presse Mainau GmbH)

Wer wird sich nicht erinnern an den Bericht über einen Ausflug, bei schönstem Sommerwetter auf die Insel Mainau.
Link: Mainau
. Aber die Zeit geht weiter. Der Sommer verging und der Herbst kam. Mit ihm die Blumen des Herbstes. Die Dahlie ist eine davon.

„Wer ist die Schönste im Mainau Dahliengarten?“, fragten sich vom 31. August bis 3. Oktober insgesamt 30.580 Besucher auf der Insel Mainau. „Tartan“ trug den Sieg davon. Sie ist die Mainau Dahlienkönigin des Jahres 2007. Auf die 170 Zentimeter hohe Pflanze mit den schwarzroten Blüten mit weißen Spitzen des Ausstellers Pfitzer-Pflanzen, Fellbach, (Züchter: Johnston, Heath, Neuseeland 1950), entfielen von den insgesamt abgegebenen 30.580 Wahlscheinen 1.232 Stimmen, das sind 4,02 Prozent. „Tartan“ wurde bereits 1993 und 1998 zur Mainau Dahlienkönigin gekürt. Die zweit- und drittplazierten waren „Night Butterfly“, eine Halskrausen-Dahlie (rotschwarz mit weißer Krause) mit 1.005 Stimmen (3,28 Prozent) und „Saitenspiel“, eine Einfache Dahlie (gelb, rot gestreift) mit 876 Stimmen (2,86 Prozent).

Schöne Preise gab es auch zu gewinnen. Der Hauptpreis von € 1.500,- ging nach Freiburg, der zweite Preis von € 1.000, nach St. Gallen in der Schweiz und der dritte Preis € 500,- gewann ein Besucher aus Konstanz.

Übrigens: Mainau, daß sind nicht nur schöne Blumen, Sträucher und Bäume.Von hier gingen auch wesentliche Anstöße zum Natur- und Umweltschutz aus. Und das schon im
Jahre 1961. Sie glauben es nicht? Klicken Sie auf den folgenden Link: http://www.climategarden.de/033ed999d20b20c01/inde...
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.