Anzeige

Vom Notenbild zum freien Akkordeonspiel

Die Teilnehmer des Workshops, aus dem gesamten Bezirk Schwaben




Sehr angetan vom“ Haus der Musik“ in Neusäß und viel Spaß hatten die Akkordeonspieler
aus dem DHV-Bezirk Bayerisch Schwaben bei einer Fortbildung „Praktische Theorie“ mit Bezirksdirigent Franz Schlosser.


Marianne Baldauf, Vorsitzende des DHV-Bezirk Bayerisch Schwaben organisiert jährlich spezielle Fortbildungen für Akkordeon-Solisten, Orchesterspieler und Dirigenten
die Mitglied im Deutschen Harmonikaverband sind.

Der diesjährige Kurs richtete sich an die fortgeschrittenen Akkordeonisten, die sich im freien Spiel ohne Noten neue interessante Techniken aneignen wollten. Gerade das vielseitige Akkordeon eignet sich hervorragend neben der Melodieführung als Rhythmus- und Begleitinstrument mit Nebenstimmen und mehrstimmigem Spiel betonte Dozent Franz Schlosser. Dies erfordert viele Techniken, die eine fundamentierte Harmonielehre voraussetzen. Und das war das Ziel der Fortbildung, die musikalischen Grundregeln in der Praxis auf das Akkordeon zu übertragen.

Am Ende des frühlingshaften Tages war viel in Köpfen der Teilnehmer.
Vollgepackt mit Intervallen, Dreiklangumkehrungen von Dur nach Moll und Kadenzen ging ein interessanter Fortbildungstag nach 7 Stunden Unterricht zu Ende. Als Bezirksvorsitzende Marianne Baldauf nach einer Vertiefung des Unterrichtstoffes anfragte, waren sich die 30 Teilnehmer einig, dass sie im Herbst wieder mit dabei sind.

Die nächsten Veranstaltungen sind der 6. Akkordeon-Jugendtag „Sei dabei“ in Kammeltal und die Konzertreihe „Akkordeonorchester live on stage“ am 14.Sept. in Bad Wörishofen. Die Besucher können einen Tag lang die Bezirksorchester live auf der Bühne im Musikpavillon bzw. bei schlechter Witterung im Kurtheater hören.






Foto: Jonas Wrba
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 06.04.2019
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.