Anzeige

VHS Neusäß startet neue Vortragsreihe

Stephanie Niklas von der VHS Neusäß freut sich auf den Start der neuen Vortragsreihe
Augsburger Unidozenten bieten ein breites Themenspektrum


Die Volkshochschule Neusäß hat gemeinsam mit der Universität Augsburg eine neue Vortragsreihe ins Leben gerufen. Stephanie Niklas, Leiterin der Neusässer VHS, freut sich sehr, Wissenschaftler aus verschiedenen Fachbereichen für ihre Vortragsreihe, die Ende Februar an den Start geht, gewonnen zu haben. „Campus on tour soll quer durch alle Alters- und Berufsgruppen interessierte Bürger ansprechen, die gern ein wissenschaftliches Angebot für sich nutzen möchten“, erläutert Niklas. Wichtig sei ihr gewesen, dass sie die Vorträge kostenfrei anbieten kann und diese neben dem theoretischen Wissen durchaus auch Praxisbezug haben.

Campus on Tour startet am Mittwoch, den 28. Februar, um 19.00 Uhr – wie auch die folgenden Vorträge - im VHS-Raum im ehemaligen Rathaus in der Bgm.-Kaifer-Straße mit dem Referat „Wunderkammer Wassertürme“ von Prof. Dr. Andrea Richter. Zielgruppe sind neben allen Interessierten insbesondere auch Pädagogen. Über mehrere Semester erarbeitete ein interdisziplinäres Team exkursionsdidaktisches Lehr- und Lernmaterial zur Augsburger UNESCO-Welterbe-Bewerbung. Ziel war es, die physikalischen und technischen Phänomene der historischen Wasserwirtschaft schülergerecht zu vermitteln. Das Material der erarbeiteten Experimentierkiste richtet sich an Kinder und Jugendliche, die sich die facettenreichen Wassertürme mit allen Sinnen erschließen sollen. Der Eintritt ist bei allen Campus on tour-Vorträgen frei.

Die weiteren Vorträge bei Campus on tour:

Warum wir heißen, wie wir heißen, Dr. Klaus Vogelgsang

Christentum und sein Verhältnis zu den Religionen, Dr. Andreas Matena

Strafrechtlicher Umgang mit Bildaufnahmen, Rebecca Heiß
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.