Anzeige

Sternsinger zu Besuch im Neusässer Rathaus

Erster Bürgermeister Richard Greiner mit Vertretern der Sternsinger aus der Pfarreiengemeinschaft Neusäß
Neusäß: Rathaus | Zu Beginn der Sternsingeraktion 2018 besuchten die Sternsinger der Pfarreiengemeinschaft Neusäß das Neusässer Rathaus, um dort ihren Segen zu erteilen.

Erster Bürgermeister Richard Greiner empfing die Sternsinger und bedankte sich für das große Engagement der rund 90 Sternsinger und ihren ehrenamtlichen Begleitern. Er wünschte den Kindern viel Erfolg und viele offene Türen. Im vergangenen Jahr sammelten die Sternsinger der Pfarreiengemeinschaft Neusäß rund 20.000 Euro an Spendengeldern.

Die Sternsingeraktion 2018 steht unter dem Motto „Gemeinsam gegen Kinderarbeit – in Indien und weltweit!“. Die Aktion soll den Sternsingern die unterschiedlichen Aspekte des Themas „Kinderarbeit“ weltweit näher bringen. Mit den gesammelten Spenden werden Hilfsprojekte in Asien, Afrika und Südamerika unterstützt.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.