Anzeige

Sommerklänge - 1. Neusässer Musiksommer

 
Martin Schrack und Christian Stock. (Foto: Privat)
 
Lilly Thornton (Foto: Privat)
Erfüllt von Sommerklängen ist die Stadt Neusäß im Juni. Vom 11. bis zum 20. Juni sind alle Musikfreunde unter dem Titel „Sommerklänge – 1. Neusässer Musiksommer“ zu einer Vielzahl von Konzerten eingeladen. Veranstalter sind die Stadt Neusäß und der Kulturkreis Neusäß.
Neusässer Vereine, Musikgruppen und verschiedene Künstler haben ein vielseitiges Programm auf die Beine gestellt, das einen Streifzug durch unterschiedliche Musikrichtungen bietet. Von Blasmusik und Volksliedern über klassische und geistliche Werke bis hin zu Blues und Jazz finden die Besucher an vielfältigen Orten abwechslungsreiche Unterhaltung. So gibt es unter anderem eine Serenade am Teich (12. Juni, 18 Uhr, Schmutterpark) sowie das Preisträgerkonzert der Neusässer musizierenden Jugend (19. Juni, 16 Uhr, Stadthalle Neusäß).
Am 18. Juni ist das Christian Stock Quartett mit der Schweizer Sängerin Lilly Thornton im Stadthallenfoyer zu Gast. Beginn ist um 20 Uhr. Die Besucher dürfen sich auf Jazz freuen, Eigenkompositionen, Balladen und ausgefallenen Standardarrangements. Außerdem stehen spezielle Kompositionen von Bill Evans und Duke Ellington sowie lateinamerikanische Stücke auf dem Programm.
Des Weiteren tritt die „Neue Schwäbische Sinfonie“ am 20. Juni um 17 Uhr in der Kirche St. Ägidius auf. Zu Gehör kommen zwei der berühmtesten romantischen Sinfonien: die „Unvollendete“ von Franz Schubert und Anton Bruckners 4. Sinfonie in Es-dur, die sogenannte „Romantische“. Das 1986 gegründete Orchester hat seine „Heimat“ im berühmten Zedernsaal des Fuggerschlosses Kirchheim und setzt sich aus Musikern aus dem gesamten schwäbischen und insbesondere dem Augsburger Raum zusammen. Sein künstlerischer Leiter ist seit 1993 der weithin bekannte Dirigent Gerhard Fackler aus Ichenhausen.
Karten für das Christian Stock Quartett (Eintritt 15 Euro, ermäßigt 10 Euro) und die „Neue Schwäbische Sinfonie“ (Eintritt 12 Euro, ermäßigt 9 Euro) gibt es ab sofort im Rathaus, Telefon (0821) 4606-130 oder an den Vorverkaufsstellen der Augsburger Allgemeinen Zeitung, Telefon (0180) 5450411, (0821) 298210.

Wann, Was, Wer und Wo


Freitag, 11. Juni, 19.00 Uhr, Blasmusik, Stadtkapelle Neusäß, Ort: Steppacher Dreieck,

Freitag, 11. Juni, 20.00 Uhr, Geistliche Abendmusik, Bach-Motetten (Chor) und Orgel, Kirchenchor, Chr. Kaufmann, Orgel Sven Graba, Ort: St. Stephan, Hainhofen,


Samstag, 12. Juni, 18.00 Uhr, Serenade am Teich, Neusässer Kammerorchester, Ort: Schmutterpark/Stadtpark, Ausweichtermin für schlechtes Wetter: Sonntag, 13. Juni


Samstag, 12. Juni, 19.00 Uhr, Kammermusikabend in St. Raphael, Werke von Haydn, Beethoven u.a., Mar-kus Müller, Kristina Dumont, Ingrid Walter, Ort: Pfarrsaal St. Raphael


Sonntag, 13. Juni, 09.00 Uhr, MGV Liederkranz Hainhofen, Messe unter freiem Himmel an der Antoniuskapelle Hainhofen zum Antoniusfest. Anschließend Volksliedersingen im Vorgarten. Bei schlechtem Wetter nur Messe in St. Stephan

Sonntag, 13. Juni, 14.00 Uhr, Hoigarta - auch zum Mitsingen, MGV Liederkranz Täfertingen, Ort: Pfarrgarten Täfertingen


Sonntag, 13. Juni, 18.00 Uhr, Ausweichtermin Serenade am Teich, Neusässer Kammerorchester

Montag, 14, Juni, 14.00 bis 16.00 Uhr, Ein Blick in die Geigenkiste, Geigenklassen Musikschule
Rudolf Eisenschenk, Geigensammler und –liebhaber, Ort: Sing- und Musik-schule Neusäß

Montag, 14. Juni, 17.30 Uhr, Happy Birthday Chopin, zum 200 Geburtstag Chopins, Klavierschüler spielen Chopin, Ort: Salon Süß-Seiffert, Westheimer Straße 31, Telefonische Anmeldung (0821) 489065


Montag, 14. Juni, 20.00 Uhr, Offene Chorprobe mit Orgelvorspiel, Kirchenchor der Emmauskirche, Leitung Eva-Maria Drechsel, Ort: Emmauskirche Neusäß

Dienstag, 15. Juni, 10.00 Uhr, Unter 7 und Über 70, Musikschule Neusäß und Senioren, Ort: Pflegeheim Am Lohwald


Dienstag, 15. Juni, 17.30 Uhr, Happy Birthday Chopin, zum 200 Geburtstag Chopins, Klavierschüler spielen Chopin, Ort: Salon Süß-Seiffert, Westheimer Straße 31, Telefonische Anmeldung (0821) 489065

Mittwoch, 16. Juni, 17.30 Uhr, Happy Birthday Chopin, zum 200 Geburtstag Chopins, Klavierschüler spielen Chopin, Ort: Salon Süß-Seiffert, Westheimer Straße 31, Telefonische Anmeldung (0821) 489065

Mittwoch, 16. Juni, 18.30 Uhr, Akkordeonabend, Akkordeonorchester der Musikschu
len Neusäß und Gersthofen, Ort: Notburgaheim, Westheim

Donnerstag, 17. Juni, 18.30 Uhr , Zuhören, Mitsingen und Fröhlichsein, MGV Neusäß Westheim, Ort: Notburga-heim, Westheim


Freitag, 18. Juni, 20.00 Uhr, Christian Stock Quartett , Stock-Trio mit der Schweizer Sängerin
Lily Thornton, Ort: Stadthallenfoyer

Samstag, 19. Juni, 16.00 Uhr, Preisträgerkonzert „Wettbewerb der musizierenden Jugend in Neusäß“, Kultur-kreis e. V., Ort: Stadthalle Neusäß

Samstag, 19. Juni, 17.00 Uhr, Saitentänze, Schülervorspiel Gitarre Sing- und Musikschule Neusäß, Ort: Emmauskirche

Samstag, 19. Juni, 10.00 Uhr, Weißwurstfrühstück mit Blasmusik, „G’spusi Musi“,
Ort: Stereoton

Sonntag, 20. Juni, 10.00 Uhr, Feierlicher Gottesdienst mit Orgelsolomesse von Mozart, Kirchenchor St. Nikolaus, Orgel und musikalische Leitung B. Wild, Ort: St. Nikolaus von Flüe, Westheim

anschließend, zirka 11.15 Uhr, Lieder zur Sommerzeit, Musikalische Umrahmung des Pfarrfestes, MGV Neusäß-Westheim, Ort St. Nikolaus Pfarrgarten

Sonntag, 20. Juni, 17.00 Uhr, Neue Schwäbische Sinfonie, Schuberts Unvollendete, Bruckners 4., Ort: St. Ägidius, Neusäß

Sonntag, 20. Juni, 19.30 Uhr, Philippus tönt, Musikgruppen der Pfarrei, Philippuschor, -Collegium, Ensemble Pastorale u. a., Konzertleitung Werner Renner, Ort: Philippuskirche Westheim

Nachschlag zum Musiksommer

Sonntag, 04. Juli, 11.00 Uhr, Der Froschkönig , Kinderkonzert zum Mitsingen und Mitspielen, Sing- und Musikschule Neusäß, Ort:Notburgaheim Westheim

Tipp für die jugendlichen und
junggebliebenen Musikfreunde

Samstag, 12. Juni, 20.00 Uhr, Night-Trip-Party in Täfertingen,
In & Outdoor Area, Schlager & Ü-30-Area
1
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin neusässer | Erschienen am 28.05.2010
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.