Anzeige

"Rock 'N' Roll. Wie alles begann" - Eine Konzertshow mit Welthits

Wann? 19.01.2018 20:00 Uhr

Wo? Stadthalle, Haupstraße 28, 86356 Neusäß DE
Neusäß: Stadthalle | Nach spritzigen „Nächten in Venedig an der Schmutter“ und dem köstlichen Wiener „Kaiserschmarrn“ serviert Christian Auer nun eine Rock-Revue vom Feinsten mit akrobatischen Tanzeinlagen.

Rock’n’Roll ist mehr als nur Musik, es ist das Lebensgefühl einer, heute schon mehrerer Generationen von Menschen weltweit. Die Faszination ist noch immer ungebrochen. Es war die einzige Musikrevolution, die von unten kam, nicht vom Establishment, nicht bestimmt von Profitgier.

Die Band - hochkarätig besetzt mit Alfons Hefter, der u.a. schon mit Wanda Jackson tourte, Charles Walker, dem Saxophonisten Maffays, dem New-Yorker-Bassisten und Showman Kevin Moore und Melvin Canady – erntet nur Standing Ovations.
Canady, Sänger, Pianist, Moderator, einer der raren schwarzen Rocker der Extraklasse, macht mit unglaublicher Stimme fühlbar, wie eng verknüpft der Rock mit den US-Rassenproblemen war und noch ist. Canady erzählt von den selbst erlebten Anfängen des R’n’R in seiner Heimat Alabama, vom US-Slogan „Schickt Schwarze in den Kongo, nur nicht Fats Domino“, wie Bill Haley die Berliner schockte und vom Protest einer Generation gegen ihre Väter. Diese Authentizität verhalf den von ihm geleiteten Mahalia- (600 Vorstellungen) und Tina-Turner-Musicals zu Dauererfolgen.

Genießen Sie Auers mitreißende Rockhistory anhand zeitloser, unsterblicher Welthits von Elvis, Little Richard, Bill Haley und Chuck Berrry, von „Stand by me"," Blueberry Hill" bis "Johnny be good" und "How many roads“ nach dem Motto „Rock around the clock“.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 02.12.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.