Anzeige

Peter Hegers 19. Neusässer Boogie-Nacht

Wann? 16.03.2017 20:00 Uhr

Wo? Stadthalle, Haupstraße 28, 86356 Neusäß DE
„2Hot“ (Foto: ©2hot)
Neusäß: Stadthalle | Jan Luley & Torsten Zwingenberger
Mario Meusel & Christian Schöbel
Jan Kopatsch - Leitung: Peter Heger


2017 präsentiert Peter Heger zum 19. Mal Stars der internationalen Boogie-Szene und beweist damit erneut, dass Boogie „ein zwölftaktiges Antidepressivum ist, das den Zuhörer automatisch in gute Laune versetzt“.

Jan Luley spielte über 1800 Konzerte in 17 Ländern Europas, in Afrika und den USA, mit Größen des Jazz, Blues und Boogie. Mit der Musikszene in New Orleans ist er hautnah verbunden. „Wenn er spielt, dann hört man seine eigentlich schwarze New Orleans Seele über die Tasten rasen“ schrieb ein Kritiker. Luley wird begleitet von dem wohl bekanntesten dt. Allround-Jazzdrummer Torsten Zwingenberger. Er begeisterte nicht nur in Neusäß mit seiner hochkomplexen Trommeltechnik, kurz „Drumming 5 Point“. Die klassische beidhändig offene Schlagzeugspielweise verzahnt er mit Handpercussion und bis zu 5 gleichzeitig gespielten Fußpedalen. So entstehen ein ungeheuer dichter Klangteppich und neue Soundkreationen, in denen alte und neue Jazzstile verschmelzen. Er trat mit Jazzgrößen wie Buddy Tate, Harry Tweets Edison oder Plas Johnson auf.

Die Dresdner Mario Meusel & Christian Schöbel, „2Hot“ genannt, sind in der Szene bekannt für augenzwinkernde „Zitate“ großer Kollegen, von Vince Weber, Bruce Hornsby bis zu Fats Waller. 2Hot verleihen allem eine überraschende Note, die den Zuhörern unheimlichen Spaß bereitet.

Der brillante 17jährige Jan Kopatsch, der schon 2015 mit einem Kurzauftritt für Furore sorgte, beweist eindrücklich, dass Boogie lebendiger ist denn je.

Let’s Boogie am 16. März mit Peter Heger und seinen illustren Gästen.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 04.03.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.