Anzeige

NOTTURNO Abendmusik im Schlosshof Hammel - Abschlusshighlight der Sommerklänge des 2. Neusässer Musiksommers

Wann? 24.06.2012 18:00 Uhr

Wo? Schloss Hammel, Hammeler Straße 6, 86356 Neusäß DEAuf Google Maps anzeigen
Neusäß: Schloss Hammel | Klassisches Konzert mit Werken von Mozart, Debussy, Chopin, Holst, Gluck, Bach u.a. mit dem Orchester Juventhusias unter der Leitung von Ulrich Graba
Solisten: Erika Lux, Klavier, Martin Kögel, Oboe, Christoph Kögel, Bariton, Christine Lindermeier, Klavier, Monika Kleinle Querflöte, Produktionsleitung: Hans-Ulrich Höfle

Das Abschlusshighlight des Musiksommers findet am So. den 24. Juni an einem exklusiven Ort statt, in einem der wenigen historischen Ensembles in Neusäß, im Schlosshof Hammel, den die Familie von Stetten dankenswerterweise für das hochrangig besetzte klassische Konzert zur Verfügung stellt.

Ulrich Graba, spielte mit dem renommierten Orchester des musischen Gymnasiums bei ST. Stephan mehrere Preise ein. 2008 gründete er die Schwäbische Opern- und Orchesterakademie Juventhusias (eine Verbindung von iuventus & Enthusiasmus, Jugend und Leidenschaft für die Musik) in der Profimusiker und hochbegabte Jugendliche und Studenten gemeinsam anspruchsvolle Literatur erarbeiten und zur Aufführung bringen.

Unter dem Motto Notturno stellt Ulrich Graba ein beschwingtes klassisches Programm zusammen, das von Holst über Chopin und Debussy, Gluck, Mozart und etlichen Kunstliedern und Arien zum Thema „Abendempfindungen“ von Mozart und u.a. Komponisten bis zum klassischen Abschluss Bach erklingt.
Neben dem Orchester Juventhusias tritt eine Vielzahl von Solisten auf, die aus Neusäß stammen und sich von Neusäß aus einen Ruf „in der Welt“ eroberten. Zum Konzert im Schlosshof konnten sie zurückgelockt werden zu ihren Wurzeln nach Hammel.

Darunter sind u.a. Frau Prof. Erika Lux, die als Pianistin in aller Welt, u.a. unter Yehudi Menuhin spielte und 1988 den Bösendorfer-Flügel bei der Eröffnung der Stadthalle Neusäß einweihte. Daneben werden Martin Kögel, Solo-Oboist im Deutschen Symphonie Orchester Berlin und Christoph Kögel, Bariton, Schüler von Janet Hardy, Brigitte Fassbaender und Sena Jurinac, begleitet von der virtuosen Pianistin Christine Lindermeier, zu hören sein. Quer- und Traversflöte spielt versiert Monika Kleinle. Hans-Ulrich Höfle fungiert als Produktionsleiter.

Wann und wo?
Sonntag, 24.06.2012, 18.00 Uhr
Schlosshof Hammel, Hammeler Straße 6
Bei schlechtem Wetter: Stadthalle Neusäß, Beginn: 18.30 Uhr
Entscheidung über den Ort: am 24.06.2012, ab 10.00 Uhr im Internet: www.neusaess.de


Der Kartenvorverkauf hat begonnen!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.