Anzeige

Mathe in der Kirche…wir kommen im Fernsehen

Am Dienstag, 20.3.2018, fuhr die 3a mit ihrer Lehrerin Heike Bittner mit dem Bus nach Augsburg zur evangelischen St. Ulrich Kirche.
Dort nahmen wir an einem Angebot der „Erlebnispädagogik in der Kirche“ teil. Unser Thema war „Mathematik in der Kirche“ und wir waren alle schon sehr gespannt, wie man in einer Kirche etwas in Mathe lernen kann.

Als wir dort ankamen, wurden wir gleich äußerst freundlich von Frau Pätzel, Frau Eder und Herrn Ulrich in Empfang genommen.

Das Aufregendste an diesem sowieso schon besonderen Unterrichtstag war aber, dass ein 8-köpfiges Filmteam des Bayerischen Rundfunks vor Ort war und live filmen würde.
Nachdem die Klasse in zwei Gruppen geteilt worden war, nahm die Moderatorin der Sendung „Stationen“ durchgängig in der Gruppe von Frau Eder an dem ganz besonderen Matheunterricht teil. Wir lernten sowohl etwas über die Geschichte der Kirche, zum Beispiel ihre Entstehung aus einer Markthalle im Mittelalter, über ihren Grundriss und über die Himmelsrichtungen, als auch über geometrische Formen, über Längenmaße und mittelalterliche Möglichkeiten der Längenmessung. Das neue Wissen konnten wir gleich anwenden, indem wir die Kirche zunächst schätzten und dann mit Stöcken vermaßen. Zuletzt wurde noch mit einem Drehrad ganz genau nachgemessen.

Zwischen den einzelnen Aktionen gab es immer wieder Moderationen und Interviews mit dem Filmteam. Außerdem durften wir zuletzt noch die Höhe der Kirche messen. Wie, das wird nicht verraten, weil wir alle versprochen haben, dass wir ein Geheimnis hüten können………

Kein Geheimnis ist jedoch der Sendetermin der Aufnahmen:
Am Mittwoch, 11.4.2018 um 19.00 Uhr werden die mit uns gedrehten Szenen im Rahmen der Sendung „Stationen“ im 3. Programm des Bayerischen Fernsehens unter dem Motto „Wie Glauben weitergeben?“ gesendet.

Heike Bittner
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 05.05.2018
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.