Anzeige

Fachschaft Geschichte besucht das Stadtarchiv

Unter der Leitung von Peter Dempf, Fachlehrer Geschichte am Justus-von-Liebig-Gymnasium Neusäß, besuchte die Fachschaft Geschichte erstmalig das Neusässer Stadtarchiv. Zuvor hatte Dr. Andrea Faber vom Stadtarchiv dem etwa 20-köpfigen Lehrerkollektiv einen mit Archivalien bestückten „Archiv-Koffer“ vorgestellt, der für Schulstunden zur Verfügung gestellt werden kann, und gemeinsam Möglichkeiten der zukünftigen Zusammenarbeit besprochen.


Die Kinder/Jugendlichen können sich so mit Themen ihrer unmittelbaren Heimat auseinander setzen und ihr Verständnis für die Wechselbezüge zwischen Strukturen, Ereignissen und Entscheidungen der "großen" Geschichte und denen des eigenen Lebensumfelds schulen. Sie lernen auch das Quellenstudium kennen. Im historischen Lernen mit originalen Dokumenten "vor Ort" liegt eine hohe Motivationskraft, sich ein fundiertes Geschichts- und Heimatverständnis anzueignen. „Dies möchte die Stadt Neusäß mit den geplanten Kooperationstätigkeiten unterstützen“, erläutert Bürgermeister Richard Greiner.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.