Anzeige

Der ewige Statist - wer ist eigentlich Jesse Heiman?

Jesse Heiman wollte Schauspieler in Hollywood werden. Vor 11 Jahren hat er den ersten Schritt zur Verwirklichung seines Traumes unternommen: Er wurde Statist. Inzwischen hat Jesse Heiman 140 Auftritte in Filmen und TV-Serien hinter sich. Warum ihn trotzdem nur absolute Cineasten kennen? Weil Jesse Heiman auch 2011 nur Rollen als Statist bekommt. Keine Hauptrolle, keine Nebenrolle – der dicke Junge mit der Brille bleibt wohl der ewige Statist.

Sekunden an der Seite der Stars
Meist ist Jesse Heiman nur für wenige Sekunden zu sehen, manchmal braucht selbst der wissende Cineast die Pausen-Taste, ab und zu ist nicht einmal sein ganzes Gesicht im Bild. Doch Jesse Heiman ist ein gefragter Mann in Hollywood. Er hat mit Vince Vaughn gedreht, durfte Molly Simms vor der Kamera filmen, er hat Trompete an der Seite von Alyson Hannigan im American Pie Sommercamp gespielt und er war ganz nah dran am Körperkontakt mit Kirsten Dunst vor der Kamera. Ob sich gestandene Schauspieler wie Tobey Maguire, Elisha Cuthbert oder Leah Rimini an Jesse Heiman erinnern?

Beeindruckende Filmographie
Auf jeden Fall kann der Statist im Alter von 33 Jahren auf eine beeindruckende Filmographie zurückgreifen. Ob Filme wie Catch me if you can, Old School, Spider Man oder The Social Network, ob TV-Serien wie Bones, Chuck, Glee, Las Vegas, My Name is Earl, NCIS oder O.C. California - Jesse Heiman war dabei. Wir sind gespannt, wann der dicke Junge mit der Brille seine erste Hauptrolle ergattert. Oder wenigstens eine Nebenrolle. Wer elf Jahre im Show-Business „Hollywood“ ohne solide bezahlte Rollen überstanden hat, verdient eine bessere Rolle! Oder zumindest Aufmerksamkeit.



0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.