Anzeige

Bücher-Ausleihe in Steppach seit dem Jahr 1953

Durch Zufall ist die Kirchenpflegerin von Steppach, Frau Barbara Lang, in einem
Raum über der Sakristei der alten Gallus Kirche fündig geworden:

In einem kleinen, handschriftlich geführten Büchlein wird dokumentiert, daß unter
„Jugendbücherei Steppach“ erstmals ab 20.11.1953 Bücher ausgeliehen wurden.
Neben Ausleihdatum, Buch-Nummer, Name des Lesers wurde auch die Gebühr
von 10 Pfennig pro Buch sowie die Rückgabe festgehalten (siehe angefertigte Kopie).

Die damalige Leserin Schwab Helga (später verheiratete Krist) hat bestätigt, daß zwecks Ausleihe der Raum über der Sakristei aufgesucht werden mußte.

Auf Interesse könnte auch der noch vorhandene Restbuchbestand - ca. 50 Exemplare, teilweise eingebunden mit Packpapier stoßen.
Im Angebot waren u.a. :
Handbuch für Pfadfinder und Jugendgruppen
Heitere Lektüre und Vortragsstücke
Spiele-Handbücher und Lausbubengeschichten
Geschichten vom biederen Landvolk und vornehmen Herrenleuten.

Ab dem Jahr 1973 erfolgte dann unter Pfarrer Alfons Klotz eine räumliche Veränderung.
Im Pfarrhof von St. Gallus standen größere Räume zur Verfügung.
Und mit Fertigstellung des neuen Pfarrzentrums St.Raphael in der Kolpingstraße erfolgte dann im Jahr 1982 der nächste Umzug in noch größere und hellere Räumlichkeiten, die heutige Bücherei.

Bei Interesse können diese Dokumente gerne in der Bücherei eingesehen werden.
1
Einem Mitglied gefällt das:

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 06.07.2019
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.