Anzeige

"Arsen und Spitzenhäubchen" - Theater in Neusäß (Premiere 17.03.2018, bis 22.04.2018 zwölf weitere Aufführungen)

Wann? 17.03.2018 19:30 Uhr

Wo? Aula der Grundschule bei St. Ägidius, Bürgermeister-Kaifer-Straße 8, 86356 Neusäß DEauf Karte anzeigen
B. Osswald und Ch. Klement als Martha und Abby Brewster (Foto: Gertrud Bauer)
Neusäß: Aula der Grundschule bei St. Ägidius | Die Schauspielgruppe Neusäß e.V. spielt das Stück "Arsen und Spitzenhäubchen" von Joseph Kesselring, bearbeitet von Helge Seidel.


Über das Stück:


Mortimer:     Hier in dieser Truhe liegt eine Leiche.
Abby:          Ja, Liebling, das wissen wir schon.
Mortimer:    Was macht er hier? Was ist mit ihm
                   geschehen?
Martha:       Nun, er ist gestorben.

Mortimer:    Tante Martha, Männer legen sich nicht einfach in eine Fenstertruhe, um zu sterben .
Abby:          Dummer Junge. Zuerst ist er gestorben.
Mortimer:    Na und wie?
Abby:         Oh, Mortimer. sei nicht so inquisitorisch. Der Herr starb, weil er ein Glas Wein
                  mit Gift getrunken hat.


Abby und Martha sind so etwas wie der gute Geist in ihrem Viertel in Brooklyn, mildtätig, sanft und hilfsbereit bis zum Äußersten. Allerdings haben sie so ihre eigenen Vorstellungen von Hilfsbereitschaft und nicht jeder, dem geholfen wurde, hätte ihre Methoden vollends gebilligt. Wäre er dazu noch in der Lage und läge nicht tot in der Fenstertruhe.

Die Marotten der Tanten wären gleichwohl für die meisten Bewohner Brooklyns wenig gefährlich und so würde sich das Stück bald in „harmloser“ Belanglosigkeit verlieren. Gäbe es da nicht Neffen, in denen sich die seltsamen Anlagen der Familie Brewster in ganz anderer Weise entfaltet hätten. Weil das aber so ist, gelingt es Joseph Kesselring, dem Autor der fast schon klassischen Komödie „Arsen und Spitzenhäubchen“ uns durch eine turbulente Handlung mit durchaus ungewissem Ausgang zu treiben.
Freuen Sie sich also auf zwei Stunden mit schaurig schöner Unterhaltung.

Die Premiere ist am Samstag, 17.03.2018 um 19:30 Uhr.

Weitere Aufführungen finden am

Freitag, 23.03.2018 und 13.04.2018, jeweils um 19.30 Uhr

Samstag, 17.03.2018, 24.03.2018, 07.04.2018, 14.04.2018 und 21.04.2018, jeweils um 19.30 Uhr

und an den Sonntagen, 18.03.2018, 25.03.2018, 08.04.2018, 15.04.2018 und 22.04.2018, jeweils um 17.00 Uhr

in der Aula der Grundschule bei St. Ägidius, Bürgermeister-Kaifer-Straße 8, in Neusäß statt.

Kartenvorverkauf ab Montag, 05.03.2018 bei Bücher-Max in Neusäß.

(Text: Schauspielgruppe Neusäß)

0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 03.02.2018
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.