Anzeige

Adventsfeier für behinderte Menschen in Neusäß

Ehrenamtliche Helferinnen Marianne Beier, Rosemarie Braun, Gabriele Schafberger und mit Stefanie Gross, der Senioren-, Inklusions- und Behindertenbeauftragten der Stadt Neusäß.
Neusäß: Dorf- und Sportgaststätte Hammel | Mit Lebkuchen, Spekulatius und weiteren Weihnachtsleckereien waren die Teller gefüllt. Alljährlich richtet die Stadt Neusäß eine Adventsfeier für Menschen mit Behinderungen aus. Die Dorf- und Sportgaststätte Hammel bietet dafür den passenden Rahmen, denn sie hat einen barrierefreien Zugang. Auch dieses Jahr haben Gabriele Schafberger und eine Gruppe freiwillige Helferinnen liebevoll die Tische geschmückt und kleine Geschenke verpackt. Bürgermeister Richard Greiner bedankte sich besonders bei den Ehrenamtlichen, die mit ihrem selbstlosen Einsatz diese Veranstaltung erst ermöglichen. „Ohne ihr Engagement wäre die Gestaltung dieser Feier gar nicht möglich. Ein herzliches Dankeschön an Sie alle“.
Für Abwechslung sorgte die Kindertanzgruppe des SV Hammel. Sie zeigten mit ihrer orientalischen Tanzeinlage, wie in Indien Weihnachten gefeiert wird. Im Hintergrund wurden Fotografien über die Kultur, Land und Leute gezeigt. In dem überwiegend hinduistisch geprägten Land gibt es das Lichterfest. Die Häuser und Bäume werden mit bunten Laternen geschmückt. Vier Tage lang feiern die Menschen dort mit südasiatischer Musik, Tanz und leckeren Speisen im Kreis ihrer Familien. Aber auch in Indien leben Christen. Sie feiern Weihnachten und ganz ähnlich wie hier bei uns. Einen originellen, kleinen Unterschied gibt allerdings, denn in Indien kommt der Nikolaus nicht mit dem Schlitten gefahren, sondern auf einem Elefanten daher geritten.
Mit ganz heimischen Klängen an der Zither und einem gemeinsam gesungenen Weihnachtslied endete der besinnliche Nachmittag.  
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 01.02.2020
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.