Anzeige

Absolventinnen glänzen mit Traumnoten

Neusäß: BSZ Neusäß | Abschlussfeier der Berufsfachschulen Neusäß am 20. Juli 2017

Vor knapp drei Wochen sind die frischgebackenen Kinderpflegerinnen, Assistentinnen für Ernährung und Versorgung und Diätassistentinnen in das neue berufliche Schulzentrum eingezogen. Jetzt strahlten sie in der festlich geschmückten Aula um die Wette. Denn endlich hielten sie die heiß ersehnten und mühsam erkämpften Abschlusszeugnisse und Urkunden in den Händen. In zwei bzw. drei Jahren Ausbildung in Schule und Praktikumsbetrieben hatten sie sich die praktischen Fähigkeiten und theoretischen Kenntnisse angeeignet, um die Berufsabschlussprüfung zu bestehen. Beachtliche Notendurchschnitte erreichten die Jahrgangsbesten 1,07 (Wiebke Hafner, 12 EuV), 1,66 (Jasmin Wunderatzke, Nina Walter,11 Kib), 1,54 (Julia Küper, 13 D), 1,84 (Michelle Matthiae, 11 Kia) und 1,85 (Julia Brauchler, 11 EuV). Der Landkreis Augsburg honorierte diese Leistungen mit Buchpreisen, überreicht vom stellvertretenden Landrat Heinz Liebert. Dieser lobte die Qualität der Ausbildung am beruflichen Schulzentrum in Neusäß. Die Baukosten in Höhe von 36 Mio. seien eine gute Investition in den Bildungsstandort im Landkreis Augsburg.
Zur Tradition der Abschlussfeier der Berufsfachschule Neusäß gehören der traditionelle Empfang mit kulinarischen Köstlichkeiten, zubereitet von der 10. Klasse Ernährung und Versorgung, und ein abwechslungsreiches Rahmenprogramm. Jeder Programmpunkt überzeugte und spiegelte das beachtliche Niveau der Abschlussschüler wider.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 05.08.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.