Anzeige

25 Jahre Städtepartnerschaft Markkleeberg - Neusäß

Um die Partnerschaft auch formal weiter zu bekräftigen, wurde eine nachhaltige Vereinbarung getroffen, die die Bürgermeister beider Städte vor Ort unterzeichneten
40-köpfige Neusässer Delegation besuchte vom 08.-10. September die sächsische Stadt zur Feier des Jubiläums


Es gibt bereits viele gewachsene Kontakte, auf deren erneute Begegnungen man sich freute. So verließ eine 40-köpfige Delegation aus Vertretern von Partnerschaftsverein, Stadtrat, Vereinen, Sing- und Musikschule sowie der städtischen Verwaltung und die drei Bürgermeister mit dem Bus Neusäß, um Richtung Osten zu reisen und das 25-jährige Jubiläum der Städtepartnerschaft zwischen Neusäß und der sächsischen Stadt nahe Leipzig zu feiern.

Markkleeberg ist die erste von vier Städten, mit denen die Stadt Neusäß eine Städtepartnerschaft einging. „Seit 25 Jahren lebt diese Freundschaft vom gegenseitigen Austausch. In beiden Städten gibt es ein Partnerschaftsverein bzw. -komitee. Und was wäre unser Stadtfest ohne bayerisches Bier und schwäbische Leckereien? Genau so beliebt ist der Markkleeberger Stand auf dem Neusässer Weihnachtsmarkt. Sachsen und Bayern – das passt einfach zusammen“ freute sich Markkleebergs Oberbürgermeister Karsten Schütze beim Empfang der Schwaben im Großen Lindensaal seines Rathauses.

Neben einem ökumenischen Gottesdienst standen unter anderem Stadtführungen in Leipzig wie auch in der Partnerstadt auf dem Programm. Einen besonderen Höhepunkt stellte das Lichterfest der 25.000 Lichter im agra-Park dar.

„Unsere Städtepartnerschaft ist eine besonders intensive. Sie lebt von vielen persönlichen Kontakten, Freundschaften und einem offenen Erfahrungsaustausch“ fasste Bürgermeister Greiner die Beziehung zu den Markkleebergern zusammen. So geht der Wettbewerb zur Gestaltung der „Neuen Mitte“ in Markkleeberg ebenso auf die Erfahrungen in Neusäß zurück wie die Anregung zur Entwicklung des Gewerbegebietes „Wachau-Nordost“ in der befreundeten sächsischen Kleinstadt.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 07.10.2017
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.