Anzeige

Westheims Kindergarten-Leiterin geht in den Ruhestand

Nach 26 Jahren ging Frau Micheler im Dezember 2018 in den wohlverdienten Ruhestand.
Ulrike Micheler wurde sowohl von den Kindern als auch ihrem Team, dem Elternbeirat und Bürgermeister Richard Greiner herzlichst verabschiedet.
Sie hat im Januar 1993 den neugebauten "runden" Kindergarten mit eröffnet und seitdem 26 Jahre als Leitung mit viel Herz und vor allem Freude und Liebe zum Kind und ihrer Arbeit diesen geleiten.
Sie hat seitdem viele Kinder und Familien begleitet und den Kindergarten zu  einem Aushängeschild gemacht.
Im Sommer 2018 feierte sie noch das 25-jährige Jubiläum und ging nun in den wohlverdienten Ruhestand.
Die Kindergartenkinder, der Elternbeirat und einige Eltern und Kolleginnen trafen sich in der großen Diele, um Frau Micheler Geschenke und jedes Kind auch eine Blume zu schenken. Beim Lied: "Ich schenk dir einen Regenbogen" gab es am Ende noch ein Kuchenherz auf dem "Ich mag dich so" stand. Vom Team wurde das Lied von der "Anne Kaffeekanne" umgedichtet und vorgetragen.
Vom Bürgermeister gab es lobende Worte sowie eine gute Flasche Rotwein und einen Geschenkgutschein.
Wir wünschen unserer "Michi" alles Liebe und Gute für Ihren Ruhestand, viel Gesundheit und vor allem viele glückliche und aufregende Erlebnisse.
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 02.02.2019
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.