Anzeige

Titania-Therme: Ursache gefunden - Leitung ausgebaut und weitere Optimierungen durchgeführt – Neueröffnung am 08.11.2012

Wann? 08.11.2012

Wo? Titania Therme, Birkenallee 1, 86356 Neusäß DE
Neusäß: Titania Therme |

Folgende Pressemitteilung der Titania-Therme Neusäß erreichte uns:

Sehr geehrte Gäste und Freunde unseres Hauses,

seit dem 16.03.2001 gibt es die Titania-Therme.

Im Zuge unserer fortlaufenden Laboruntersuchungen wurden im September 2012 in einem der Filterkreise Legionellen entdeckt.

Vorsorglich haben wir daraufhin nicht nur den betroffenen Wasserkreis außer Betrieb genommen, sondern das gesamte Haus geschlossen. Während der Schließung wurden dann systematisch alle Wasserkreise systematisch mit hochwirksamem Chlordioxid desinfiziert und das Filtermaterial ausgetauscht.

Ferner wurde intensiv nach der Ursache gesucht.

Dazu wurde im ganzen Haus eine Vielzahl an Wasserproben genommen. Ferner haben wir einen auf solche Fragen spezialisierten Sachverständiger eingeschaltet.

Dessen Gutachten liegt seit gestern Nachmittag vor:
Ursache war demnach eine nur manchmal durchströmte Leitung mit stehendem Wasser, das bei der Errichtung nicht in den Beckenwasserkreis eingebunden war.

Auf Grund der Wasserproben war der Verdacht schon sehr früh auf diesen Abschnitt gefallen und die Leitung wurde sofort und ersatzlos entfernt.

Auftragsgemäß hat der Sachverständige nicht nur nach der Ursache gesucht, sondern weitere Präventivmaßnahmen erarbeitet, die vorsorglich ebenfalls alle umgesetzt werden, sofern sie es in den letzten Tagen nicht schon sind.

Somit steht der Neueröffnung am Donnerstag dem 08.11.2012 aus heutiger Sicht nichts mehr im Wege. Bis dahin werden jetzt noch die empfohlenen präventiven Optimierungen an der Technik durchgeführt. Parallel wird natürlich abgewartet, ob auch die letzten Laborwerte den Erfolg des umfangreichen Maßnahmenpaketes bestätigen. Wäre noch etwas zu tun, dann würde entsprechend später eröffnet.

Auf Grund des Vorfalls haben sich eine Vielzahl Fachleuten, Behörden und spezialisierten Firmen mit der Titania-Therme befasst und alle erdenklichen Aspekte beleuchtet.

Ebenso waren und sind natürlich auch alle Scheinwerfer auf die von uns betriebene Königstherme in Königsbrunn gerichtet, sodass auch dort detaillierte Untersuchungen erfolgt sind und die gewonnenen Erkenntnisse einfließen.

Es wird gewiss nicht viele Bäder in Deutschland geben, die so genau untersucht und begleitet sind wie diese beiden. Die jetzt angelegten Standards zählen zweifellos zu den höchsten der Welt.

Wir sind stolz darauf, ab dem 08.11.2012 mit unseren Anlagen in vielerlei Hinsicht zu Vorreitern zählen zu dürfen, freuen uns auf die Neueröffnung und das unbeschwerte Bade-, Schwimm- und Saunavergnügen unserer Gäste.

Ihr Team der Titania-Therme Neusäß

Uwe Deyle
Geschäftsführer
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.