Anzeige

Musikalische Feuerwerke im Stereoton

Wann? 26.03.2011

Wo? Jugendkulturhaus Stereoton, 86356 Neusäß DEauf Karte anzeigen
Die Band "Scott". (Foto: Agentur)
Neusäß: Jugendkulturhaus Stereoton | Einmal im Monat heißt es „Live im Stereoton“ in der Daimlerstraße 3a. Dabei haben die Konzerte des Stereotons mittlerweile sogar ein internationales Level erreicht. So gastieren dieses Jahr zum Beispiel Gruppen aus Sydney und Los Angeles neben Bands aus Deutschland und dem Landkreis auf der Neusässer Bühne. Egal, ob Rock, Punk, Alternative, Indie, Deutschrock oder Elektro – musikalische Wünsche bleiben in den nächsten Monaten nicht offen. Den Anfang machen „Lula & Sebi“, „Malverion“ und „Sponsored by Mama“ am Samstag, 26. März. Dann kommen vor allem Alternative-Fans auf ihre Kosten.

Im April treten „Monoherz“, „Static Age“ und „Krash Karma“ auf. Einen frischen Sound aus hard metal, Alternative und Elektro, gepaart mit rockigen Elementen, bringen Krash Karma aus ihrer Heimat, dem sonnigen Kalifornien, mit. Jede Menge Energie verspricht Monoherz mit ihrer Mischung aus Indie und Synthesizer- bzw. Eletropop. Alte Bekannte im Stereoton sind die Neusässer „Static Age“, die als Horror Punk Band optisch und musikalisch alles geben.

Der Mai steht ganz im Zeichen von „ZeitZeuge“, „Scott“ und „Cashless“. Wie der Bandname schon verrät, haben sich „ZeitZeuge“ der deutschsprachigen Musik angenommen. Als ihre Vorbilder können „Ton Steine Scherben“, Rio Reiser und die Bands der Hamburger Schule genannt werden. Pop-Rock, aber auch Punkklänge bilden das Fundament für ihre durchdachten Texte. Rock, Indie und die frühen 90er Jahre haben „Scott“ zu ihrem eigenen Stil inspiriert. Alternative, Punk und Rock zeichnen die Musik von „Cashless“ aus.

Einen zweiten Besuch statten „The Sunpilots“ aus Sydney dem Stereoton zum Weihnachtskonzert am 10. Dezember ab. Für Furore sorgten sie bei ihrer Neusäßpremiere bei der letzten Jam Session, wo sie Besucher und andere Musiker gleichermaßen mit ihrem musikalischen Handwerk beeindruckten. Den Australiern gefiel es umgekehrt in Neusäß so gut, dass sie zum Ende ihrer einjährigen Europatournee noch einmal gerne im Stereoton auftreten wollten.

Mehr Informationen zu den Konzerten und den Bands gibt es unter www.jugendkulturhaus.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.