Anzeige

Maifest im Caritas-Seniorenzentrum Notburga in Neusäß-Westheim

Am 08.05.2018 nachmittags wurde wieder der Mai gefeiert. Einige Verwaltungsangestellte und Schwestern waren traditionell in ein Dirndl geschlüpft, Einrichtungsleiter Martin Gedon passend in die Lederhose.

Zur Musik des bekannten Alleinunterhalters Karlheinz wurde

Kaffee oder Tee mit Erdbeerblechkuchen (gebacken in der Küche des Caritas-Seniorenzentrum Notburga)

serviert.

Zum Mai gehören Erdbeeren und Spargel, so Martin Gedon. Zum Abendessen wurde deshalb  ein Spargelgericht gereicht.

Nachdem sich die Bewohner/innen mit Kaffee und Erdbeerkuchen gestärkt hatten, wurde das Tanzbein geschwungen. Herr Gedon forderte wie immer viele Bewohnerinnen zum Tanz auf.

Tanzen macht durstig, dieser konnte mit Maibowle oder anderen Getränken gelöscht werden.

Bewohner und Angehörige genossen die schönen Stunden dieses Maifestes.
3
3
3
3
2
2 3
3
3
3
3
3
3
3
3
2
5
Diesen Mitgliedern gefällt das:
Lesen Sie auch die Bildkommentare zum Beitrag
4 Kommentare
13.823
Gerda Landherr aus Neusäß | 11.05.2018 | 07:40  
30.397
Silvia B. aus Neusäß | 11.05.2018 | 10:08  
21.179
Erika Bf aus Neusäß | 11.05.2018 | 12:16  
13.823
Gerda Landherr aus Neusäß | 11.05.2018 | 18:15  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.