Anzeige

Die letzte große Party im STEREOTON

Das Jugendkulturhaus STEREOTON wird abgerissen um dem Neubau des Haus der Musik/Jugendkulturhaus zu weichen. Über zwanzig Jahre war es für viele Neusäßer Jugendliche zu einem zweiten Wohnzimmer geworden. Um sich gebührend zu verabschieden wird es am 15.12.12 eine letzte große Party mit Live-Konzert im alten Gebäude geben.

Ab 20 Uhr heizen die „Brechende Zäune“ wie früher so richtig ein, damit ihr bei den „Hollywood Burnouts“ so richtig abrocken könnt. Danach können alle Ü18 bei der „Dupstep-Party“ ab 24 Uhr in der Garage mit „DJ Fauxpat“ (bekannt aus der Kantine) feiern. Für alle Ü25 gibt es außerdem ab 24 Uhr eine After-Show-Party im Veranstaltungsraum mit den Machern der StreoLounge. Die „Durstlöscher“ sorgen dafür, dass keiner verdursten muss und im Hof gibt´s außerdem Lagerfeuer mit Glühwein.

Dabei basiert alles (Eintritt, Essen und Trinken) auf dem Prinzip „Zahl soviel du willst“ – jeder gibt soviel ihm die Veranstaltung wert ist. Während der Phase des Neubaus ist das Jugendkulturhaus übergangsweise im Bauernhof in der Remboldstr. 7 in Neusäß zu finden.

Da es dort keinen Veranstaltungsraum gibt wird die Abschieds-Party die vorerst letzte große Veranstaltung bis zum Einzug in den Neubau sein.

Das Team des STEREOTON freut sich über alle neuen und altbekannten Gesichter die vorbei kommen, um gemeinsam tschüss zu sagen.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin neusässer | Erschienen am 07.12.2012
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.