Das frischgebackene Jugendkulturhaus STEREOTON verwandelt sich in den Sommerferien zu einer Kinder-Erlebniswelt

Auch dieses Jahr fand in den ersten beiden Wochen der Sommerferien ein toller Aktivspielplatz in Neusäß statt. Abenteuer garantiert – was nicht nur für die Kinder zählte, sondern auch für das komplette Ferienprogramm-Team. Neu war dieses Jahr nicht nur die Umgebung, sondern auch das die Hauptamtlichen Mitarbeiter_innen erstmals ein dreiköpfiges Team bildeten.

Die drei Hauptamtlichen, sowie die vierzehn Helfer_innen begrüßten gleich am ersten Tag des Offenen Angebots ca. 75 Kinder zwischen 6 und 12 Jahren.
In der ersten Woche verwandelte sich das Ferienprogramm in eine Welt voller Märchen. Als Einführung wurde den Kindern zunächst das jeweilige Tages-Märchen spielerisch vermittelt, es folgten Gruppenspiele und eine Menge toller Bastelaktionen. In der zweiten Woche zog der Dschungel ein. Highlight für die Kinder stellte das „Wirrwarr“ dar, ein durch die Kinder erstelltes Fantasiepappmaché- Dschungeltier.

Eine Pause gab es jeden Tag von 12:30 bis 14:00 Uhr, in der die ausgebuchte Mittagsbetreuung stattfand. Koch Eddi servierte für die 25 angemeldeten Kinder und die Betreuer_innen ein leckeres frisches, vollwertiges und kindergerechtes Mittagsessen. Nach dem Mittagessen ging es direkt weiter mit vielen verschiedenen Gruppenspielen. „Durch das durchgehend sonnige Wetter haben wir uns besonders gefreut, dass die Spiele am Nachmittag immer draußen stattfanden und mit viel Wasser begleitet wurden“, so dass Team des Jugendkulturhauses STEREOTON.

Ein besonderer Kindheitstraum erfüllte sich für diejenigen, die an einer Übernachtung im Titania teilnahmen. Neben zelten, grillen und spielen, durften sich die Kinder auf eine Nacht schwimmen, tauchen und rutschen freuen.
Wie jedes Jahr, gingen auch dieses Mal die zwei intensiven Wochen Aktivspielplatz für Kinder und Betreuer_innen viel zu schnell vorbei.

Bis zum Ende der Sommerferien bietet das Kinderferienprogramm aber auch noch weitere tolle Kurse und Fahrten.

Das ganze Programm sowie die wenigen Restplätze sind unter www.jugendkulturhaus.de zu finden.
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.