Anzeige

Feuerwehr Täfertingen

Feuerwehr Täfertingen

Vorsitzender Ralf Pfister konnte bei der diesjährigen Jahreshauptversammlung insgesamt 62 Feuerwehrleute, die 3. Bürgermeisterin Erika Böhler sowie die Stadträte Richard Greiner und Josef Bigelmaier begrüßen.

In seinem Bericht verwies Pfister auf diverse Aktivitäten im abgelaufenen Jahr, wie z.B. dem Feuerwehrball und dem Sommerfest und bedankte sich für die rege Teilnahme sowie das große ehrenamtliche Engagement vieler Mitglieder, was sich vor allem beim Anbau des Feuerwehrgerätehauses aufzeigt, das im kommenden Mai eingeweiht werden soll.
In seinem Kassenbericht stellte Thomas Wiedemann klar, dass die Feuerwehr auf gesunden Beinen steht. Kommandant Matthias Schwarz hatte von 45 diversen Einsätzen mit insgesamt 629 Mannstunden und 3 absolvierten Lehrgängen zu berichten. Ebenso legten 18 Aktive erfolgreich eine Leistungsprüfung ab.
Für 65 Jahre Mitgliedschaft in der Feuerwehr konnte Franz Berchtenbreiter und für 60 Jahre Adolf Rosengart mit einem Florian geehrt werden. Desweiteren konnten noch folgende Personen eine Erinnerungstafel in Empfang nehmen: Johann Vöst und Bruno Keller für 55 Jahre. Alfons Metzger, Josef Keller, Martin Rössle und Wunibald Tiefenbacher für 50 Jahre. Josef Bigelmaier für 40 Jahre, Peter Seidl und Ulrich Böck konnten für 25 Jahre geehrt werden.
Zum krönenden Abschluß wurde Josef Bigelmaier einstimmig zum Ehrenmitglied ernannt. Er war 21 Jahre stellv. Kommandant und 6 Jahre 1. Vorstand. Als Aktiver stand er der Wehr 33 Jahre zur Verfügung bevor er 1999 mit dem Leistungsabzeichen in Gold ins 2. Glied rückte. Zudem ist er derzeit maßgeblich am Anbau des Gerätehauses beteiligt. (as)
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.