Anzeige

VR-Bank Augsburg Ostallgäu spendet 750 Euro an ACO e.V.

ACO Vorstandsvorsitzender Thomas Mitchell (li.) und Thomas Fendt, Leiter der Region Augsburg West/Neusäß (VR Bank) bei der Übergabe des symbolischen Schecks (Foto: ACO/VR Bank Augsburg-Ostallgäu)
Eine Spende von insgesamt 750 Euro konnte die VR Bank Augsburg Ostallgäu an ACO übergeben. ACO e.V. ist ein gemeinnütziger, ehrenamtlicher Verein, der sich im Bereich der Unfallfolgehilfe und Verkehrssicherung einsetzt. Die großzügige Spende wurde zur Anschaffung von eRollern genutzt, die fortan bei den Einsätzen des ACO zur Verwendung kommen werden.

ACO e.V.

Der Verein, der seit 25 Jahren in Neusäß beheimat ist, hilft kostenlos und unkompliziert den Menschen, die durch ein Schadensereignis in Not geraten sind. Dies können Verkehrsunfälle, Brände oder ähnliches sein. Die Unfallfolgehilfe des ACO e.V. in Zusammenarbeit mit dem Polizeipräsidium Nord ist ein bundesweit einmaliges Vorzeigeprojekt, bei dem der Verein unter anderem auch in Katastrophenfällen und bei Vermisstensuchen der Polizei helfend zur Seite steht. Ebenfalls engagiert sich der Verein in der Verkehrssicherung, zum Beispiel bei Sportveranstaltungen oder auch den Straßensperrungen rund um die Augsburger Freilichtbühne in den Sommermonaten. Mehr Informationen zu ACO e.V. gibt es unter  www.aco-verein.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.