Anzeige

Neuer Vorstand des ACO e.V.

Neusäß: ACO e.V. | Im alten Rathaus von Neusäß fand am 11.09.2011 die Jahreshauptversammlung des Augusta Club Ordnungsdienst e. V. (ACO) statt. Dort legte Vorstandsvorsitzender Thomas Mitchell den Bericht über ein „sehr erfolgreiches Einsatzjahr 2010“ ab. Die insgesamt 130 Mitglieder des Vereins leisteten im abgelaufenen Jahr eine „beachtliche Arbeit und zeigten ein hohes Maß an Einsatzbereitschaft“. Dabei wurden über 10.000 Einsatzstunden geleistet.
Ein Teil davon fiel auf eine bundesweit einmalige Einrichtung, der Unfallfolgehilfe (UFH). Im Jahr 2010 unterstützten die Mitglieder des ACO e. V. zudem die Polizei bei insgesamt vier Vermisstensuchen im Landkreis Augsburg. Darüber hinaus war der ACO e. V. auch bei zahlreichen Veranstaltungen als Verkehrssicherungsdienst vertreten, wie an der Freilichtbühne Augsburg, dem Sportschecklauf oder zuletzt dem Friedensmarathon.
Des Weiteren wurde von der Hauptversammlung ein neuer Vorstand gewählt. Dabei wurde Vorstandsvorsitzender Thomas Mitchell sowie sein Stellvertreter Johannes von Stetten im Amt bestätigt. Neu in den Vorstand gewählt wurde Jürgen Rösch, sein Vorgänger Andreas Günther stand für eine Wiederwahl nicht mehr zur Verfügung. Seine Vorstandskollegen bedankten sich bei ihm für die langjährige Zusammenarbeit.
Ebenfalls auf dem Programm stand die Wahl der Revisoren. Andreas Schack trat dieses Jahr nicht mehr zur Wahl an und schied somit als Revisor aus. Neu gewählt wurde Matthias Heinzel. Wiedergewählt als Revisor wurde Peter Günther.
0

Weiterveröffentlichungen:

myheimat-Stadtmagazin neusässer | Erschienen am 07.10.2011
1 Kommentar
20.178
Tanja Wurster aus Augsburg | 14.09.2011 | 09:06  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.