Anzeige

Kaninchendieb in Neusäß unterwegs?

Kaninchendieb in Neusäß unterwegs?

Ende Juni bekamen wir die Zwergkaninchen unserer Tochter zur Pflege während ihres Urlaubs. In unserem Garten richteten wir das Freigehege für die Beiden her. Mit einem Netz sicherten wir es gegen Raubtiere, mit einer Plane sorgten wir für Wetterschutz. Alles passte, doch 2 Tage später waren die Zwergkaninchen spurlos verschwunden! Keine Anzeichen, dass ein Raubtier in das Freigehege eingedrungen wäre oder dass sich die Beiden unter dem Gehege durchgebuddelt hätten. Sie waren einfach weg! Nachfragen beim Tierheim, bei Nachbarn und Geschäften in der Daimlerstraße und das Aufhängen von Suchplakaten am Weldenbahnweg verliefen ergebnislos.
Unsere Tochter veröffentlichte diesen mysteriösen Vorgang in Ebay-Kleinanzeigen. Es meldete sich ein Herr, wohnhaft im Schmutterpark, und erzählte, dass auch bei ihm ein Zwergkaninchen aus seinem Garten spurlos verschwunden ist.
Daraufhin erstatteten wir Anzeige bei der Polizei.
Jetzt fanden wir zufällig im Schmutterpark ein Suchplakat. Eine Frau vermisste Ende Juli ebenfalls ihre beiden Zwergkaninchen. Bei einem Anruf unserer Tochter bestätigte sie, dass ihre Beiden auch aus dem Garten verschwunden sind.
Ist in Neusäß ein Kaninchendieb unterwegs?
Wem ist es auch so ergangen? Bitte melden Sie sich unter vc.300963@gmail.com
0

Weiterveröffentlichungen:

Unser "Plus" kennzeichnet alle Beiträge, die durch den Abdruck bei unseren Partnerverlagen noch mehr Aufmerksamkeit bekommen.neusässer | Erschienen am 07.10.2017
1 Kommentar
12.960
Erika Walther aus Augsburg | 23.09.2017 | 14:37  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.