Anzeige

Der ACO e.V. im Dauereinsatz

Radlnacht
Wie jedes Jahr sind die Mitglieder des ACO e.V. in den Sommermonaten im Dauereinsatz.

Beim 6. M-Net Firmenlauf am 11.05.17, sowie beim Augsburger Stadtlauf am 17.05.17 wurden die Straßensperren durch uns übernommen, damit die Läufer freie Bahn hatten.

Vom 15. - 18.06.17 waren zehn ACO´ler in Rüsselsheim beim Hessentag 2017 im Einsatz. Der ACO pflegt seit 2016 eine Vereinspartnerschaft mit dem Verkehrsdienst Hessen (VDH). Als die Anfrage kam, ob wir den VDH unterstützen möchten, sagten wir sofort zu, da die Tätigkeiten beider Vereine nahezu identisch sind. Im Gegenzug wurden die Hessen auch nach Neusäß eingeladen um ebenfalls während den Sommernächten im Bereich der Verkehrssicherung mitzuhelfen. Wir freuen uns sehr, dass diese Freundschaft trotz der Entfernung aufrecht erhalten werden kann.

Am Samstag, 08.07.2017 fand in Augsburg der 1. Augsburger Frauenlauf statt. Der ACO e.V. sperrte für über 850 Läuferinnen die an der Wertach verlaufende Strecke, die im Rosenaustadio begann und endete. 6 Fahrzeuge, 1 Motorrad und 20 über die gesamte Laufstrecke verteilte Posten des ACO sorgten für ein ungestörtes Lauferlebnis für die in pink gekleideten Läuferinnen, deren Begeisterung auch ein Regenschauer während des Kinderlaufes nicht beeinträchtigen konnte.

Auch bei den Sommernächten in Augsburg waren wir im Rahmen der Verkehrssicherung mit 20 Personen tätig.

Während den Aufführungen an der Freilichtbühne Augsburg sorgen wir fast täglich mit acht Mitgliedern für die Sicherheit. Die angrenzenden Straßen, rund um das Rote Tor, werden durch unsere Einsatzkräfte gesperrt, damit sich die Zuschauer nicht nur sicher vor der Freilichtbühne Augsburg auf der Straße bewegen können, sondern auch von dem Straßenlärm befreit die Veranstaltung genießen können.

Bereits zum zweiten Mal fand am 15.07.17 in Augsburg die Radlnacht statt. Mit einer Rekordbeteiligung von über 6000 Teilnehmern. Dabei wurde fast die gesamte Strecke mit über 14 km Länge durch Streckenposten von ACO, Polizei und Veranstalter gesichert. Der ACO war allein an diesem Tag mit über 70 Einsatzkräften, teilweise schon ab dem Vormittag im Einsatz.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei allen Mitgliedern für ihren unermüdlichen, ehrenamtlichen Einsatz. Unser Dank gilt aber auch deren Familien. Diese mussten in den vergangenen Monaten sehr häufig auf ihre Angehörigen verzichten und trugen somit zum guten Gelingen der Einsätze bei.
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.