Anzeige

Bike Team Neusäß strebt nach Höherem

Abfahrt Manghen

In diesem Jahr veranstaltete das Bike Team Neusäß zum 2. Mal eine Mehrtagesfahrt. Ziel war für 12 Teilnehmer zwischen 14 bis 55 der Caldonazzo See, ein für uns bislang unbekanntes Radgebiet bei Trient.

Trotz Badewetter mit Temperaturen über 30°C stand am ersten Tag der Passo Manghen auf der Tagesordnung. Der Pass ist gut ausgebaut und wenig befahren, für Radler einfach ideal. Mit einer Durchschnittssteigung von 7 % und einer Maximalsteigung von 10,5 % führte der Weg über 23 km nach oben. Wir legten so über 2000 Hm und 120 km zurück.
Witterungsbedingt konnte am zweiten Tag die vorgesehene Tour über den Monte Bondone nicht gefahren werden. Die drohenden Regenwolken im Blick war radeln in der näheren Umgebung angesagt. Den Abschluss und Höhepunkt bildete der Kaiserjägerteig, mit herrlichen Serpentinen und Blick auf den See, sofern die Steigung mit bis zu 15 % dies ermöglichte. Der 14-jährige Dominic Stullmann, zeigte dabei manchem erprobten Alpinisten das Hinterrad.
Die Teilnehmer waren sich einig, dass der gelungene Ausflug wiederholt werden sollte.

www.biketeam-neusaess.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.