Anzeige

2. Hopfengartenfest ein voller Erfolg

Petrus spielte mit und so lockte das 2. Hopfengartenfest bei strahlend blauem Himmel viele gutgelaunte Gäste an. Zum Weißwurstfrühstück spielte die Blaskapelle Leitershofen die Gäste in Bombenstimmung. Sie genossen deftige Köstlichkeiten, wie immer war das ofenfrische Spanferkel aus dem Restaurant Hopfengarten der Renner. Am Nachmittag gab es Kaffee und Kuchen. Beste Unterhaltung war geboten mit Livemusik, einer Fakirshow, Auftritten der Turnvereine, Jugendgruppen und der Ballettschule und dem Aktionskünstler Tip TopTrill und der Prämierung des Stelen-Wettbewerbs der Parkschule Stadtbergen.
Eine Gewerbeschau mit unterschiedlichen Ausstellern bot Möglichkeiten zum Einkauf, zur ausführliche Beratung an den Ständen, Produktpräsentationen und Vorführungen.
Auch für die kleinen Gäste war Einiges geboten: Die Hüpfburg war stets belagert, man konnte sich schön schminken lassen oder dem Märchenerzähler lauschen, der seine Zuhörer mit spannenden Geschichten fesselte.
Das Hopfengartenfest wurde gesponsert von der WBL und organisiert durch die Interessengemeinschaft Hopfengarten, "Allianzvertretung Hans-Rainer Berlin", "Rund ums Fenster" (Gabi Förster), "Physiotherapie" (Eva Henkel und Katrin Strengbier), "Restaurant Hopfengarten" (Werner und Veronika Langenmair).
Der Platz zwischen Osterfeldhalle und Bürgersaal hat sich als der ideale Rahmen erwiesen, um in Stadtbergen ein Fest zu feiern. Abseits von störendem Verkehrslärm lässt es sich hier gut abschalten. Nicht nur zum Hopfengartenfest sollte man den Weg dorthin finden. Es ist ein Muss im nächsten Jahr, das 3. Hopfengartenfest am 01. Juli 2007!
Text und Bilder: Wilhelmine Nikolai

0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.