Anzeige

Masken gestalten für Groß und Klein - Familienangebot in Naichen

Wann? 24.06.2012 15:00 Uhr

Wo? Museum Hammerschmiede und Stockerhof Naichen, 86476 Neuburg DEauf Karte anzeigen
Neuburg: Museum Hammerschmiede und Stockerhof Naichen | Eine besondere Führung mit kreativem Gestalten erwartet Familien am Sonntag, den 24. Juni um 15 Uhr, im Museum Hammerschmiede und Stockerhof Naichen. Dort ist die spannende Ausstellung „Masken – das andere Gesicht“ zu sehen und zeigt eine Vielfalt an Masken unterschiedlichster Art und Herkunft. Internationale Masken, alpenländische Fastnachtsmasken sowie Perchten- und Krampusmasken laden ein, verschiedene Bräuche auch unserer Region kennen zu lernen.
Bei der speziellen Familienführung mit anschließender Kreativ-Werkstatt können unter Anleitung der museumspädagogischen Mitarbeiterinnen aus Materialien wie Pappe, Wolle, Federn, Leder und Naturmaterialien selber eigene, neue Gesichter künstlerisch gestaltet werden.

Für die jungen Besucher/-innen wird es dabei auf keinen Fall langweilig. Kindgerechte Texte beantworten viele Fragen wie z.B.: Warum trägt man überhaupt Masken? Woraus kann man Masken herstellen? Wie arbeitet ein Maskenschnitzer? Wie sieht ein Krampus aus?
Natürlich darf auch gleich ausprobiert werden, wie man sich mit einem „anderen Gesicht“ fühlt. Die museumspädagogische Mit-Mach-Station hält dafür viele Masken „zum Anfassen“ bereit! Auch andere erstaunliche Dinge warten darauf, befühlt und erraten zu werden!

Öffnungszeiten:
Sonntag von 13-17 Uhr, für Gruppen auch nach Vereinbarung.
Pfingstmontag (Dt. Mühlentag) geöffnet.

Ansprechpartnerin:
Oda S. Bauersachs, Leiterin der Museumspädagogik

Hammerschmiede und Stockerhof Naichen
Außenstelle des Schwäbischen Volkskundemuseums Oberschönenfeld
86476 Neuburg/Kammel
Telefon: (0 82 38) 30 01-12
Fax: (0 82 38) 30 01-10
E-Mail: museumsleitung.svo@bezirk-schwaben.de
http://www.hammerschmiede-naichen.de
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.