Anzeige

Günther Grünwald in Neuburg an der Donau,.......... zu schön für Hollywood ! Deppenmagnet

Günther Grünwald Pressebild © R. Dorn
Neuburg an der Donau: Brunnen | Günther Grünwald ist bekannt wie ein bunter Hund, durch Grünwalds Freitagscomedy beim BR, oder normal is des Ned . Bei Kaffee Meineid, den Rosenheim Cops oder der Fernehserie Herbert und Schnipsi ist er immer wieder als Akteur zu sehen.

Trotz der zahlreichen Fernsehauftritte steht er immer noch auf der Bühne und sucht Kontakt zu seinen Fan`s, so auch am Freitag 14.07.2017 in Neuburg an der Donau.
Mit seinem Programm „ Deppenmagnet“ forderte er wieder die Lachmuskeln der Zuschauer bis auf äußerste heraus.
Gekonnt, witzig, charmant aber auch mit Biss- so führt er die Besucher zwischen Kabarett, Comedy zum Einbauschrank!

Man erfährt das Geheimnis der Fernsehköche und warum Sie immer mit den Pfannen „ rütteln“. Auch wenn Sie mit dem Gedanken spielen sich ein Tattoo stechen zu lassen , sollten sie auf den Künstler hören, er bietet „ praktische Tips“ für jeden untätowierten Menschen an, damit dieses Vorhaben auch klappt.
Familienschicksale der „ schlimmsten“ Art lassen die Menschen Tränen lachen.
Grünwald`s Gäste erfahren unter anderem warum- und unter welchen schrecklichen „ Qualen“ er zum Kabarettisten wurde, soviel sei Verraten,

er wahr als junger Mensch viel zu schön für Hollywood.

Sie glauben das nicht ? Na dann nichts wie hin zu einem seiner Auftritte.
Zwei Stunden feinste Darbietung die jeden Cent des Eintrittspreises wert sind.


gb
6
Diesen Mitgliedern gefällt das:
6 Kommentare
26.494
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 17.07.2017 | 14:22  
7.220
Barbara S. aus Ebsdorfergrund | 17.07.2017 | 17:02  
28.334
Silvia B. aus Neusäß | 17.07.2017 | 17:47  
3.374
gdh portal aus Brunnen | 17.07.2017 | 21:15  
26.494
Peter Perrey aus Neustadt am Rübenberge | 17.07.2017 | 21:42  
9.061
Willi Günter Glietsch aus Edertal | 18.07.2017 | 00:26  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.