Anzeige

Diät Tricks aus der Trickkiste der Stars und Sternchen

Bald kommt der Sommer und der Winterspeck ist immer noch nicht weg? Vielleicht können euch diese Diät-Tricks aus Hollywood helfen:

Jennifer Lopez riecht sich schlank: Bevor sie auch nur einen Bissen zu sich nimmt, schnüffelt sie an Grapefruit-Öl. Das hat ihr der Ernährungsberater Richard Giorla empfohlen.

Katy Perry schwört auf das Springseil, weil es in fünf Minuten schon 65 Kalorien verbrennt: "Seilspringen bringt einen in Form!"

Beyoncé hat eine Regel: Immer satt essen! Aber nicht mit Burgern und Pizza, sondern nur mit Gurken, Tomaten, Joghurt und Co. Dieses Programm wurde von Dr. Barbara Rolls entwickelt und heißt "Volumetics".

Kate Moss befolgt den ältesten und schlausten Trick aller Zeiten. Sie geht nicht hungrig in den Supermarkt.

Halle Berry hat sich angewöhnt Mini-Portionen zu essen.

Wenn man aber zusätzlich noch Mate-Tee trinkt, purzeln die Pfunde wie von selbst. Was will man mehr: das denkt sich auch Blake Lively und trinkt Mate-Tee so viel sie kann.

Teri Hatcher steht total auf Pole-Dancing. Das Buch zum Training: "Pole Dancing für jede Frau", Sheila Kelly, Riva Verlag, 19,90 Euro.

"Um schlank zu bleiben, trinke ich Balsamico-Essig", sagt Schauspielerin Megan Fox.

Pamela Anderson hat eine Methode entwickelt, die gut für die Figur und ihre Zähne ist: Sie putzt sich immer dann die Zähne, wenn sie Hunger verspürt. Die Minze stoppt den Heißhunger.

Wenn Drew Barrymore Lust auf Schokolade hat, dann isst sie einfach Götterspeise. 100 Gramm haben nur 52 Kalorien und kein Fett – ist aber trotzdem süß.

Denise Richards ersetzt Mahlzeiten durch ein bis drei Kekse des amerikanischen Arztes Dr. Siegal. Es sind gesunde Kekse mit Antioxidantien. Die stoppen den Heißhunger und treiben den Stoffwechsel an. www.cookiediet.com

Alle Tipps hier
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.