Anzeige

Google Street View: 244 000 Einsprüche von deutschen Haushalten

http://www.piqs.de/fotos/61990.html (Foto: http://www.piqs.de/fotos/61990.html)
Bisher haben rund 244.000 deutsche Haushalte verlang, die Abbildung ihrer Häuser aus Googles Straßenatlas "Street View" zu entfernen.

Google startet mit Street View nächstest Jahr und außerdem sei es das erste mal, dass google die Anzahl von Widersprüchen bekannt sagte ein Konzernsprecher.

Nach einem Widerspruch werden die Gebäude in den Panorama- Straßenansichten unscharf dargestellt. Wenn auch nur ein Mieter eines Mehrfamilienhauses dies fordert, wird das ganze Gebäude „verwaschen” angezeigt.

Die Aktion kann nicht rückgängig gemacht werden, da Google dafür die Originalbilder verändert.(BZ)

Ich in jedem Fall würde auch Enspruch erheben da ich es als Eingriff in die Privatsphäre anderer Leute empfinde.

Würdet ihr auch Einspruch erheben bzw. wie denkt ihr über google Street View?
0
1 Kommentar
1.566
Jessica Eser aus Großaitingen | 25.10.2010 | 09:03  
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.