Anzeige

Poetentreffen hat sehr bereichert

  Neu-Ulm: Theater Neu-Ulm |

Das Poeten-Meeting zum UNESCO-"Welttag der Poesie" 2013 (21. März), bei dem das Theater Neu-Ulm den Gastgeber spielen durfte, hat richtig viel gebracht. Ich durfte neue, persönliche Kontakte zu sehr kreativen Menschen knüpfen, die ich bisher nur von fb her kannte. Die Beziehung zu den schon bekannten Persönlichkeiten wurden insofern vertieft, als ich sie von einer bislang unbekannten Seite erlebt habe.

Die beiden jungen Musikerinnen Marianne und Juliane Spieß waren geniale Poeten-Partnerinnen und begeisterten mit ihrem Spiel. Wir wünschen ihnen viel Erfolg beim Landeswettbewerb "Jugend musiziert" in Cham am 25. und 26. März 13. Hannes Kalbrecht Dank dafür, dass er auch auf dem E-Piano begleitete.

Mit ihren ausschließlich eigenen Texten aktiv waren (in der Reihenfolge des Auftretens): Paolo Percoco, Corina Wagner, das Duo Elvira Lauscher / Joerg Neugebauer, Florian L. Arnold, Marco Kerler, Tom Koenig, Tommi Brem, Jürgen Brandtner .

Ich selbst habe auf das Vortragen eigener Texte verzichte und nur moderiert, wobei ich drei Fremdtexte eingeschmuggelt (rezitiert) habe.

Und sehr gern füge ich hier Reaktionen von TeilnehmerInnen an:

Paolo Percoco: "Es war ein richtig feiner Abend! Danke!"

Corina Wagner: "Wer gestern Abend wichtigere Termine z.B. auf dem heimischen Sofa oder in der Stammkneipe absolvieren musste, hat eine interessante Veranstaltung verpasst. Eine bunte Mischung garantierte keine Minute Langweile. Herzlichen Dank gilt dem Hausherrn, dass wir seine Bühne am Welttag der Poesie nutzen durften!!! Ein großes Lob gilt natürlich dem musikalischen Nachwuchs Marianne und Juliane Spieß, die gestern Abend bewiesen, dass sie ihre Instrumente hervorragend beherrschen. Sehr einfühlsam begleitete Hannes Kalbrecht die beiden Musikerinnen. Ein echter Hörgenuss!!!"

Tommi Brem: "Schließe mich an, war sehr cool. Vielleicht wirds nächstes Jahr noch etwas belebter. Auch die musikalischen Programmpunkte waren genial. Kompliment für die Auswahl der Stücke!"

Tommi Brem: "Attended and participated in my first poetry gathering in, what? 13 years? The material presented was as much on the humorous side as I had expected, but there was a lot more surrealism than anticipated. Especially the absurd short stories by Paolo Percoco I liked a lot. Marco Kerler I also enjoyed tremendously. He supplied the quote of the evening (at least for me): 'I have a cheat sheet here. But it only tells me which poems I can recite by heart.' "

Elvira Lauscher: "Es war ein sehr inspirierender und schöner Abend. Ich freue mich sehr darüber, dass wir (Jörg und ich) als Wortkunstlauf-Paar mit dabei waren. Und die zwei Musikerinnen und natürlcih der Pianist waren ganz wundervoll! Danke!"

Marco Kerler "Es war Klasse! Die Musikerinnen und der Pianist hätten ruhig mehr machen dürfen. Das war nämlich wahre Poesie!"

Jürgen Brandtner: "Paolo Percoco, Corina Wagner, das Duo Elvira Lauscher / Joerg Neugebauer, Florian L. Arnold, Marco Kerler, Tom Koenig, Tommi Brem, Marianne und Juliane Spieß & Hannes Kalbrecht ... Ich fand jede/n von euch auf ihre/seine Art sehr unterhaltsam undervoll poetisch. Als nicht ins Lokalkolorit Gehörender habe ich es nicht bereut, den Weg auf mich genommen zu haben. Einmal mehr zeigte mir dieser Abend, dass es keiner 'Namen' bedarf, um Kunst geboten zu bekommen. Im Gegenteil. Namen werden schnell zu Schubladen des Mainstreams - und damit oft beliebig. Gestern wurde eine wundervolle Vielfalt geboten, die mir zeigte: Wenn der Mensch nur wollte, hätten die Kunst und die Poesie eine Chance. Wie gesagt: Wenn er wollte.und wund...

Joerg Neugebauer "Eine sehr schöne Veranstaltung, vielen Dank! Musik und Texte ergaben einen wahrhaft poetischen Abend."

Hier ein Mitschnitt von Hans Werner Spiess (nur leicht gekürzt).

In der Zeit nach dem offiziellen Schluss wurden vielversprechende Pläne geschmiedet. Ihr hört weiter von uns!
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.