Anzeige

Pfadfinderstamm in Neu-Ulm gegründet!

Bereits im August haben Pavo, Fynnzgi und Pepino, so ihre Namen bei den Pfadfindern, den

Stamm Thor Heyerdahl in's Leben gerufen

.

Bis der Stamm eine gewisse größe erreicht hat und durch das übergeordnete Gremium, die Landesversammlung des Landesverbands Bayern, des Bund der Pfadfinderinnen und Pfadfinder e.V. als solcher anerkannt wird, sind die Neu-Ulmer Pfadfinder noch als Aufbaugruppe unterwegs.

Seit August kamen zwei weitere junge Menschen hinzu um das Projekt zu unterstützen.

Inzwischen haben die Fünf einen Aktionstag veranstaltet, sich an der Messe für ehrenamtliches Engagement in Neu-Ulm gezeigt und einige Male konferiert, um die anstehenden Aktionen zu planen und der Aufbaugruppe eine Form zu geben.

Am kommenden Freitag geht es dann endlich mit der ersten Gruppenstunde los.
In Folge eines Zeitungsartikels haben sich 13 Jungen und Mädchen gemeldet, welche gern mal bei den Pfadfindern reinschnuppern wollen.

Schon Anfang Februar folgt dann eine Klausur.

Wir sind gespannt, was es noch alles zu berichten gibt, über die wachsende Pfadfindergruppe in Neu-Ulm!
1
Einem Mitglied gefällt das:
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.