Fußballschule in den Sommerferien 2019: Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V. wird mit 1.000 Euro durch die Town & Country Stiftung gefördert

Die jungen Teilnehmer des Fußballcamps und die Mitglieder des Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V., der Jugendpflege Bleckede/Neetze und des TuS Neetze freuen sich über die Spende der Town & Country Stiftung. (Foto: Heinrich/Claassen Hausbau GmbH)
Neetze: Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V. |

Der Verein Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V. erhielt für sein bemerkenswertes Engagement für Kinder und Jugendliche eine Förderung in Höhe von 1.000 Euro von der Town & Country Stiftung. Gemeinsam mit verschiedenen Kooperationspartnern, wie der Jugendpflege Bleckede / Neetze und dem TuS Neetze soll ein Fußballcamp in den Sommerferien angeboten werden, um Kindern aus sozial schwachen Familien der Region eine abwechslungsreiche Freizeitbeschäftigung zu ermöglichen.

Der Verein Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V. hat es sich zum Ziel gesetzt, Kindern und Jugendlichen aus sozial schwachen Familien konkrete Hilfen zu einer unabhängigen Lebensbewältigung und Selbstverwirklichung zu bieten. In Zusammenarbeit mit der Jugendpflege Bleckede / Neetze und dem Fußballverein TuS Neetze setzt sich das Albert-Schweitzer-Familienwerk unter anderem für eine sportliche Ferienfreizeitgestaltung von Kindern und Jugendlichen ein. Getreu dem Motto „Fußball verbindet“, wird in diesem Jahr ein Fußballcamp während der Sommerferien angeboten, das vor allem Kindern aus finanziell benachteiligten Familien Spaß an der Bewegung bieten soll. Dadurch wird nicht nur das sportliche Können der Kinder gefördert, sondern auch der soziale Umgang zwischen den Kindern gestärkt.

„Im Mittelpunkt des Feriencamps stehen die jungen Sportler selbst und nicht etwa der Leistungsgedanke. Die Kids sollen das sportliche miteinander erlernen und einfach eine tolle Zeit genießen.“, betonte Maik Peyko, Mitarbeiter der Jugendpflege Bleckede / Neetze. Die Spende der Town & Country Stiftung wird genutzt, um den finanziellen Eigenanteil der Eltern an der Sommerfußballschule möglichst gering zu halten und die Kinder angemessen verpflegen zu können.

Die Town & Country Stiftung unterstützt mit dem Stiftungspreis die wichtige Arbeit und das unermüdliche Engagement aller Mitarbeiter und Ehrenamtlichen des Albert-Schweitzer-Familienwerk e.V. und der Jugendpflege Bleckede / Neetze mit den Kooperationspartnern TuS Neetze, der Gemeinde Neetze, der Stadt Bleckede, dem Sozialraumteam Bleckede und den örtlichen Schulen. „Das Fußballcamp stellt ein wichtiges Ferienangebot für Kinder und Jugendliche der Region dar. Es unterstützt die sozialen Kompetenzen und stärkt das Zusammengehörigkeitsgefühl der Kinder“, sagte Britt Claassen, Botschafterin der Town & Country Stiftung, die die symbolische Spendenurkunde im Rahmen des „Fußballcamps“ auf dem Fußballplatz in Neetze übergab.

Die Town & Country Stiftung vergibt bereits zum siebten Mal in Folge den Town & Country Stiftungspreis zugunsten von benachteiligten Kindern und Jugendlichen. Der diesjährige Spendentopf beinhaltet Fördermittel in einer Gesamthöhe von fast 600.000 Euro. Bundesweit werden 500 gemeinnützige Einrichtungen und Projekte mit jeweils 1.000 Euro gefördert. Zusätzlich wird ein herausragendes Projekt pro Bundesland mit einem zusätzlichen Förderbetrag von je 5.000 Euro prämiert. Diese finale Auszeichnung findet im Rahmen der Town & Country Stiftungsgala im Herbst 2019 statt.

Über die Town & Country Stiftung:
Die Town & Country Stiftung wurde 2009 von Gabriele und Jürgen Dawo gegründet und unterstützt mit dem Stiftungspreis gemeinnützige Einrichtungen, die sich für benachteiligte, kranke und behinderte Kinder und Jugendliche einsetzen. Dank des Engagements der Town & Country Lizenzpartner kann die Stiftung jährlich bedürftige Kinder und Familien fördern und freut sich über weitere Unterstützer.
Weitere Informationen zur Town & Country Stiftung finden Sie unter www.tc-stiftung.de

__________________________________________________
Town & Country Stiftung
Anger 55/56
99084 Erfurt

Medien-Ansprechpartnerin:
Tower PR
Selina Jendrossek
Telefon: 03641-8761182
E-Mail: pr@tc-stiftung.com
0
Schon dabei? Hier anmelden!
Schreiben Sie einen Kommentar zum Beitrag:
Spam und Eigenwerbung sind nicht gestattet.
Mehr dazu in unserem Verhaltenskodex.